Haferflockenpancakes

von Carolin

Egal, ob am Wochenende oder unter der Woche: Bei uns gibt es öfter mal Pancakes zum Frühstück. Unsere Lieblingspancakes sind vegan – also ohne Ei, ohne Milch, ohne Butter –, aber dafür mit Erdnussbutter und Ahornsirup. Und sie sind so lecker, dass auch die doppelte Menge nie bis mittags durchhält …

Inhaltsverzeichnis

Blaubeeren
Kleiner Blaubeerdieb an Bord …

Einfache vegane Pancakes mit Haferflocken

Viele vegane Pancakerezepte, die ich sehe, basieren auf Bananen oder Apfelmus. Ich mag das fruchtige im Teig zwar auch mal, finde dieses neutrale Grundrezept völlig ohne Obst aber einfacher und sehr variabel.

Schön finde ich, dass man die Zutaten so gut ersetzen kann, eben ganz nach Geschmack:

  • Dinkelvollkornmehl: Hier geht auch Weizenmehl, 630er Dinkelmehl oder eben eine andere Mehlvariante
  • Haferdrink: wenn es vegan bleiben soll, tun Sojadrink (natur oder mit Geschmack), Mandeldrink, Kokosdrink, etc. genau das Gleiche. Ansonsten eben Kuhmilch.
  • Ahornsirup: durch Agavendicksaft, Apfelsüße, Dattelsüße, Kristallzucker oder eine andere Süße.
  • Erdnussbutter: die kann man weglassen oder durch eine andere Nussbutter (oder Nuss-Nougat-Creme) ersetzen
  • Haferflocken: statt einfachen Haferflocken kann man auch Müsli, Cornflakes oder gepufften Amaranth unterheben oder alles mischen
Vegane Pancakes ohne Ei und Milch
Vegane Pancakes ohne Ei und Milch

Pancake-Rezept: Lecker & so einfach!

Die Zutaten für den einfachen Pancaketeig hat man eigentlich fast immer zuhause, sodass einem gemütlichen und leckeren Frühstück nichts im Wege steht. Bei meinen Pancakes ohne Ei muss nichts gesondert aufgeschlagen oder vorsichtig untergehoben werden … nur die Haferflocken sollten am Ende hinein, damit sich der Rest besser verbindet.

Kann man den Teig im Voraus vorbereiten?

Da die Haferflocken durch die Flüssigkeit aufquellen, wird der Teig, je länger er steht, immer dickflüssiger. Insofern würde ich empfehlen, den Teig immer frisch vorzubereiten. Für ein Pancake-Buffet oder so eignet er sich nicht optimal.

Durch die Haferflocken haben die Pancakes einen leichten Biss. Wenn du das nicht magst, kannst du die Haferflocken auch mahlen oder mixen, bevor du sie in den Teig gibst.

Pancake-Variationen

Schau dir auch meine anderen Pancake- und Pfannkuchenrezepte an:

Pancakes mit Haferflocken und Erdnussbutter
Pancakes mit Haferflocken und Erdnussbutter

Rezept für Haferflockenpancakes

Die einfachen Pancakes sind in weniger als fünf Minuten zusammengerührt und müssen dann nur noch in der Pfanne ausgebacken werden.

Pancakes mit Haferflocken und Erdnussbutter

Vegane Haferflockenpancakes

Einfaches Rezept für vegane Pancakes mit Haferflocken und Erdnussbutter. Schnell angerührter Pancaketeig ohne Ei oder Milch. Grundrezept für Haferlockenpancakes, das beliebig variiert werden kann. Ohne Banane oder Apfelmus.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Gang Frühstück
Land & Region Deutsche Rezepte
Portionen 6 Stück

Zutaten
  

  • 60 g Dinkelvollkornmehl
  • 140 ml Haferdrink
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 TL Erdnussbutter
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 70 g Haferflocken

Zubereitung
 

  • Mehl mit Haferdrink, Ahornsirup, Erdnussbutter, Backpulver und Salz zu einem glatten Teig verrühren.
  • Die Haferflocken unterheben und in einer Pfanne etwas Margarine oder Öl erhitzen.
  • Für einen Pancake etwa 1-2 EL Teig in die Pfanne geben und jede Seite für etwa 3-4 Minuten backen.

Notizen

Die Pancakes schmecken mit Ahornsirup oder Früchten besonders gut.
Statt einfachen Haferflocken kann man auch Müsli, Cornflakes oder gepufften Amaranth unterheben.
Abgespeichert unter: vegan
Hat es geschmeckt?Lass es mich wissen, ich freu mich über deine Meinung!

Falls du mein Rezept nachmachst, hinterlasse hier gerne einen Kommentar oder schick mir eine E-Mail (gerne mit Bild), ich würde mich freuen! Auf Instagram kannst du den Hashtag #wieincaroskueche benutzen, das wäre toll!

Haferflockenpancakes: Vegane Pancakes mit Erdnussbutter
Haferflockenpancakes: Vegane Pancakes mit Erdnussbutter

Vielleicht gefallen dir auch diese Rezepte

2 Kommentare

Natalia Gacs 2. Januar 2022 - 9:24

5 stars
Hallo! Ich werde in Jänner 14 und möchte probieren, etwas gesunder und abwechslungsreicher zu essen. Ich bin gerade auf dein Rezept gestoßen und ich probiere es gleich aus:) Danke, dass du die Welt bereicherst!! An der Anzahl der Sterne wirst du sehen, wie mir die Pancakes geschmeckt haben… Einen schönen und angenehmen Tag und frohes Neues, LG Nati

Antworten
Carolin 5. Januar 2022 - 13:54

Danke dir, liebe Natalia.
Gesünder und abwechslungsreicher nehme ich mir für 2022 auch wieder vor. Die Pancakes sind echt lecker, lass sie dir schmecken!

Antworten

Kommentar hinterlassen

Rezeptbewertung




Cookie Consent mit Real Cookie Banner UA-63853900-1