Vegane Zimtschnecken

Vegane Zimtschnecken aus Hefeteig backen

Hände hoch, wer liebt Zimtschnecken? Wenn ich welche backe, gehen die bei uns immer weg wie warme Semmeln – als ich letztens welche fürs Wochenbett einfrieren wollte, blieben tatsächlich nur zwei übrig, der Rest wurde vorher genüsslich verspeist. Die habe ich dann natürlich auch keinen Gästen mehr angeboten, sondern ebenfalls selbst weggesnackt. Hups …! SaftigeWeiterlesen

Zitronendessert mit Biskuit & Mascarpone

Zitronendesser mit Biskuit & Mascarpone

Dieses Rezept entstand in Zusammenarbeit mit Sarah von Sarah’s Back Blog Was macht man eigentlich mit Resten? Bei unserer Backsession im Juli (ja, lang ist es her!) haben Sarah und ich gemeinsam Biskuit zubereitet. Und wie das so ist, gibt es immer ein paar Abschnitte, damit am Ende alles hübsch aussieht. Den fertigen Biskuitteig kannWeiterlesen

Erdbeer-Tiramisù-Schnitten

Erdbeer-Tiramisù ohne Alkohol einfach selber machen

Dieses Rezept entstand gemeinsam mit Sarah von Sarah’s Back Blog. Tiramisù mochte ich früher eigentlich nie besonders gerne.Bestimmt war einer der Gründe dafür, dass ich lange Zeit wirklich gar keinen Kaffee getrunken habe. Den Gerucht fand ich immer toll, den Geschmack aber gar nicht. Auch jetzt trinke ich Kaffee am liebsten mit Milch. Oder mitWeiterlesen

Zitronen-Buttermilchkuchen mit Erdbeeren

Zitronen-Buttermilchkuchen mit Erdbeeren

Die Idee für dieses Rezept kommt von Saskia von MakeItSweet.de – sie hat einen Blaubeer-Guglhupf gemacht. Wenn wir bei meiner Schwiegeroma eingeladen sind, werde ich meist gebeten, einen Kuchen mitzubringen. Zu Ostern waren es Brownies, Plunderbrezeln und ein Hefezopf. Zum Geburtstag der Schwiegeroma im Mai wollte ich einen richtig schön frühlingshaften Kuchen backen. Am bestenWeiterlesen

Zitronenkuchen

Einfacher Zitronenkuchen mit Frischkäse

Schon vor einigen Monaten hat meine liebe Kollegin Claudia mit ein Rezept für Zitronenkuchen gegeben. Das lag immer schön in meiner Schreibtischablage für Rezepte (die ist ganz schön voll …) und irgendwie gab es keine Gelegenheit für den Kuchen. Keine Gelegenheit für Kuchen? Das kann nicht sein! Ich hab nun also entschieden, dass man KuchenWeiterlesen

Käsekuchen-Kekse oder: Rezepte abwandeln – geht das?

Käsekuchen-Kekse

Als Blogger hat man es nicht immer leicht. Das habe ich erst vor zwei Wochen beim Bloggerstammtisch wieder festgestellt. Die meisten von uns sind nämlich Hobbyköche und -bäcker, haben nichts dergleichen gelernt und probieren uns mal so durch. Häufige Fragen unter Blogposts Kommentare unter Blogposts sind zwar selten geworden, aber Fragen tauchen offenbar vor allemWeiterlesen

Zucchini-Zitronen-Kuchen

Zucchini-Zitronen-Kuchen

Da liegen sie – drei Zucchini. Schon seit ein paar Wochen, ehrlicherweise … irgendwann hatten wir sie mal für ein Rezept eingeplant, auf das wir dann doch keine Lust hatten. Und so richtig hat sich dann nie etwas für diese Zucchini ergeben. Denn eigentlich – das muss ich zugeben – finde ich Zucchini höchst unaufregend.Weiterlesen

Grüner Spargel mit Zitronenmozzarella

Grüner Spargel mit Zitronenmozzarella

Spargel und ich, das ist so ne Sache. Weißen Spargel find ich okay, aber ich kann ihn einfach nicht genug würdigen, glaube ich. Denn für “okay” muss ich weder ins Restaurant noch an den Spargelstand gehen und viel Geld für das “Weiße Gold” bezahlen. Spargelsuppe finde ich ganz lecker. Aber so kommt es, dass beimWeiterlesen

Hühnerfrikassee

Hühnerfrikassee kochen

Einer meiner Vorsätze für das neue Jahr war es, mehr klassische Rezepte auszuprobieren. Ich möchte mehr Hausmannskost kochen! Einige der “alten” oder zumindest althergebrachten Rezepte sind nämlich nicht so schrecklich aufwändig, auch wenn sie gemein klingen oder etwas mehr Zeit brauchen. Dazu gehört auch das Hühnerfrikassee. Im Grunde genommen braucht man “nur” 2-3 Stunden undWeiterlesen

Rucola-Salbei-Pesto mit Apfel

Rucola-Salbei-Pesto mit Apfel

Beim Food Blog Day 2016 in Berlin war ich unter anderem bei einem Workshop der Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen (UFOP) und habe dort mit vielen anderen Bloggern Pesto mit Rapsöl selbst gemacht. Pesto aus Wildkräutern – Hilfe! Ich gebe zu, dass ich mich mit den zur Verfügung gestellten Wildkräutern etwas schwer getanWeiterlesen