Çiğ Köfte Wraps

von Carolin

Çiğ Köfte sind ein traditionell türkisches Gericht und ursprünglich eine Art rohe Frikadelle. Normalerweise ist Hack mit drin, aber in der Türkei darf im Straßenverkauf mittlerweile nur noch die vegetarische (bzw. sogar vegane) Version verkauft werden. Auch wenn man Çiğ Köfte in Deutschland bestellt, sind die meist vegan.

Wir haben in Berlin schon öfter Çiğ Köfte bestellt, für uns ist das aber etwas blöd, weil der Mindestbestellwert so hoch ist, dass wir eigentlich vier Mahlzeiten daraus bekommen … und das ist dann doch ein bisschen viel. Für die Tolle Rolle also das optimale Rezept, um mich mal selbst daran auszuprobieren!

Vegane Cigköfte » Rezept für Cig Köfte mit Bulgur und vielen Gewürzen

Kneten, kneten, kneten …

Wer Çiğ Köfte (das spricht man übrigens ungefähr “Tschi-Köfte” aus) selber machen möchte, muss Zeit und Kraft mitbringen. Denn der Bulgur muss ganz weich geknetet werden, damit am Ende eine tolle, zähe Masse entsteht, die beim Formen nicht auseinanderbricht.

Ich gebe direkt zu: Ich habe geknetet und ich habe versagt.

Mindestens zwanzig Minuten soll der Bulgur mit Zwiebeln, Knoblauch, Tomatenmark, Paprikamark, Kreuzkümmel, Chili, Pfeffer und Salz geknetet werden. Danach kommen Petersilie, Minze und Frühlingszwiebeln dazu und man knetet fröhlich weiter.

Ich habe geknetet. Wirklich. Kräftig. Lange. Mit Handschuhen übrigens, das würde ich sehr empfehlen! Aber meine Technik war entweder nicht optimal oder ich habe nicht lange genug geknetet – es wurde jedenfalls nix mit der sämigen Masse.

Fürs nächste Mal würde ich darum empfehlen: Einfach etwas mehr warmes Wasser nehmen, dann kann der Bulgur quellen und lässt sich bestimmt besser verkneten!

Vegane Cigköfte » Rezept für Cig Köfte mit Bulgur und vielen Gewürzen

Welche Gewürze kommen in Çiğ Köfte?

Kreuzkümmel, Pfeffer und Salz haben wir bestimmt alle Zuhause. Problematisch wird es eher bei den typisch türkischen Gewürzen, denn normales Paprikapulver landet eher nicht in den Bulgurfrikadellen, sondern am liebsten Isot Biber, das sind ganz dunkle Paprikaflocken, die dem Ganzen auch eine tolle Farbe geben sollen.

Wer keinen türkischen Supermarkt um die Ecke hat (bei uns gibt’s seit Kurzem einen!), kann auch Chiliflocken nehmen. Am besten schmeckst du den “Teig” immer mal ab, ob die Schärfe dir zusagt. Ich muss sagen: Bei uns wäre gut noch mehr gegangen und ich bin echt empfindlich!

Vegane Cigköfte » Rezept für Cig Köfte mit Bulgur und vielen Gewürzen

Rezept für Çiğ Köfte-Wraps

Çiğ Köfte isst man oft einfach im Salatblatt, für die tolle Rolle habe ich aber Wraps gemacht … so lecker! Und jetzt los:

Vegane Cigköfte » Rezept für Cig Köfte mit Bulgur und vielen Gewürzen

Çiğ Köfte Wraps

Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Snacks und Fingerfood
Land & Region Türkische Rezepte
Portionen 15 Stück

Zutaten
  

Für die Çiğ Köfte

  • 250 g Köftelik Bulgur feiner Bulgur
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Paprikamark
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 EL Chiliflocken
  • 1 EL Isot Biber (dunkle Paprikaflocken; falls nicht vorhanden, durch Chiliflocken ersetzen)
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 ml Wasser
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 15 g Petersilie
  • 10 g Minze

Für die Wraps

  • 4 Dürüm-Wraps alternativ Tortilla-Wraps
  • 1 Zitrone
  • 8 Scheiben Snackgurke
  • 1 EL Granatapfelkerne
  • 4 TL türkischen Granatapfelsirup alternative Grenadine
  • 8 Blätter Eisbergsalat

Anleitungen
 

  • Den Bulgur mit Tomatenmark, Paprikamark, Kreuzkümmel, Chiliflocken, Isot, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben.
  • Die Zwiebel und den Knoblauch häuten und ganz fein hacken. Ebenfalls in die Schüssel geben.
  • Handschuhe anziehen, etwas Wasser dazugeben und nun ganz lange gründlich kneten, mindestens 15 - 20 Minuten. Dabei regelmäßig Wasser nachgeben, wenn die Masse zu trocken wird. Am Ende sollte eine zähe Masse entstehen.
  • Petersilie, Minze und Frühlingszwiebeln waschen und fein hacken. Unter die Bulgurmasse kneten, sodass sich alles gut verteilt.
  • Mit der Hand etwa walnussgroße Stücke abnehmen und zu Frikadellen quetschen.
  • Einen Dürüm-Wrap bereitlegen und mit Salat, Gurke und Granatapfelkernen belegen, dann die Çiğ Köfte darauflegen, mit Soße und Zitronensaft garnieren und fest einrollen. Dann genießen.
Keyword Rollen & Wraps, vegan
Tried this recipe?Let us know how it was!

Was ich aus meinem ersten Versuch mitnehme:

  • Ruhig etwas mehr warmes Wasser nehmen. Ich würde den Bulgur eher nicht in kochendem Wasser quellen lassen, aber ein bisschen mehr hilft bestimmt bei der Konsistenz!
  • Es darf auch schärfer sein, ich nehme beim nächsten Mal mehr Isot.
  • Die Çiğ Köfte waren mir auch etwas zu trocken, mehr Paprikamark hilft bestimmt!
  • Grenadine als Soße war gut, ich kaufe mir aber bestimmt noch richtigen Granatapfelsirup, der ist schön zäh und klebrig!
  • Eine helle Soße wäre auch super dazu, vielleicht Hummus?
  • Petersilie und Minze würde ich beim nächsten Mal noch feiner hacken.

Falls du dich in der türkischen Küche auskennst, freue ich mich über deine Tipps und Erfahrungen! Ich muss noch ganz viel lernen, auch wenn uns die Çiğ Köfte richtig gut geschmeckt haben.

Falls du mein Rezept nachmachst, hinterlasse hier gerne einen Kommentar oder schick mir eine E-Mail (vielleicht sogar mit Bild?), ich würde mich freuen!

Auf Instagram kannst du den Hashtag #wieincaroskueche benutzen, das wäre toll!

Vegane Cigköfte » Rezept für Cig Köfte mit Bulgur und vielen Gewürzen

0 Kommentar
0

Vielleicht gefallen dir auch diese Rezepte

Kommentar hinterlassen

Rezeptbewertung




UA-63853900-1