Vegane Vanillekipferl

von Carolin

Dass Vanillekipferl in vielen Familien ohnehin vegan, oder zumindest eifrei sind, wusste ich lange nicht. Bei uns wird nämlich mit Eigelb und Butter gebacken. Butter für den Geschmack. Nur mit Margarine zu backen, käme für meine Mutter nicht in Frage. Es gibt mittlerweile aber echt tolle Butterersatzprodukte, die auch für Mürbeteig richtig gut geeignet sind!

Veganer Plätzchenteller

Vanillekipferl ohne Ei und Butter

Vanillekipferl, die ohne tierische Produkte gebacken sind, sind keine gesunden Vanillekipferl (das wird oft gesucht und fälschlicherweise angenommen …), schließlich hat Margarine Fett und auch Mehl und Zucker sind ganz normal drin. Ihr müsst also keine Angst haben, dass die Plätzchenklassiker bei der Verwandtschaft nicht ankommen – sie schmecken “ganz normal” und sehen auch nicht speziell aus.

Vegane Vanillekipferl mit Mandeln

Puderzucker oder Zucker?

Ob ihr Zucker oder Puderzucker in den Teig gebt, macht nicht viel Unterschied. Ich finde die Kipferl mit Puderzucker noch etwas feiner und auch leichter zu kneten.

Apropos: Mürbeteig sollte gut durchkühlen, damit die Kipferl beim Backen zwar etwas größer werden, aber nicht zerlaufen. Außerdem sollten die Vanillekipferl beim Backen nicht braun werden (an den dünnen Enden erkennt man die Bräunung als erstes), weil sie sonst beim Wenden in Puderzucker eventuell brechen.

Wer Angst vor dem Brechen hat, kann den Puderzucker auch direkt über die Vanillekipferl sieben und sie dann abkühlen lassen.

Vegane Vanillekipferl ohne Ei und Butter

Rezept für vegane Vanillekipferl

Der Teig aus Mehl, Mandeln, Puderzucker, Margarine, Vanilleextrakt und Salz ist echt schnell geknetet. Er sollte dann in den Kühlschrank und kann später verarbeitet werden.

Vanillekipferl ohne Ei

Vegane Vanillekipferl

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 12 Min.
Kühlzeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 22 Min.
Gericht Kuchen und Gebäck
Land & Region Deutsche Rezepte
Portionen 40 Stück

Zutaten
  

Für die Plätzchen

  • 250 g Weizenmehl Type 405
  • 100 g Mandeln blanchiert & gemahlen
  • 50 g Puderzucker
  • 200 g Margarine kalt, in Stücken
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz

Zum Wenden

  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50 g Puderzucker

Anleitungen
 

  • Mehl mit Mandeln und Puderzucker vermischen.
  • Die Margarine in Stückchen dazugeben und mit Vanilleextrakt und Salz zu einem glatten Teig verkneten.
  • Den Teig für mindestens 60 Minuten kaltstellen.
  • Den Backofen auf 170° C Umluft vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  • Den Teig zu einer Rolle formen und gleichmäßige Stück abschneiden. Diese Stücke zwischen den Handflächen zu Würsten rollen und als gebogene Kipferl aufs Backblech legen.
  • Die Bleche nacheinander für etwa 12-15 Minuten im Ofen backen.
  • Die Plätzchen leicht abkühlen, aber nicht auskühlen lassen und noch warm in der Mischung aus Vanillezucker und Puderzucker wenden.
Keyword vegan, Weihnachtsbäckerei
Tried this recipe?Let us know how it was!

Mehr Kipferlideen:

  • Vanillekipferl ohne Mandeln: Nimm Haselnüsse, Walnüsse oder Pistazien!
  • Noch vanilliger: Puddingkipferl mit Vanillepudding oder mit echter Vanilleschote backen!
  • Schokoladig: Kakaopulver in den Teig geben

Vanillekipferl ohne Ei

Falls du mein Rezept nachmachst, hinterlasse hier gerne einen Kommentar oder schick mir eine E-Mail (vielleicht sogar mit Bild?), ich würde mich freuen!

Auf Instagram kannst du den Hashtag #wieincaroskueche benutzen, das wäre toll!

Vegane Vanillekipferl eifrei ohne Butter

0 Kommentar
0

Vielleicht gefallen dir auch diese Rezepte

Kommentar hinterlassen

Rezeptbewertung




UA-63853900-1