[Tag des Donuts] Mini Churro Donuts

Mini Churro Donuts » leckeres Rezept für Donuts, die wie Churros schmecken

Hallo zusammen, darf’s eine Runde Donuts sein? Passend zum Tag des Donuts habe ich mich wieder mit ein paar lieben Bloggerinnen zusammengetan und wir haben leckere Donutrezepte für euch kreiert. Bei mir gibt es heute frittierte Donuts, aber trotzdem nicht ganz klassisch: Es sind Churro Donuts – und dann auch noch kleine! Damit Brandteig gelingtWeiterlesen

Klassischer Hefezopf

Klassischer Hefezopf zu Ostern » einfaches Rezept zum Nachbacken

Ja, Ostern ist für dieses Jahr schon gelaufen – aber im nächsten Jahr kommt es bestimmt wieder. Und falls du in diesem Jahr keinen Hefezopf gebacken haben solltest, kannst du ihn dir ja für das kommende Osterfest schon einmal vormerken. Dieses Rezept ist bei mir tatsächlich schon seit über 10 Jahren erprobt und wird fastWeiterlesen

Plunderbrezeln mit Rhabarberkompott zum Tag der Brezel

Leckere Brezeln aus Plunderteig selbermachen » Plunderbrezeln mit Zuckerguss backen

Ihr Lieben – es ist der 26. April und das bedeutet, dass Tag der Brezel ist. Zur Feier des Tages habe ich mich (wie schon im letzten Jahr zum Thema Waffeln) mit ein paar lieben Bloggerinnen zusammengetan. In den nächsten Tagen gibt es darum noch ganz tolle Brezelrezepte – wo ihr die findet, habe ichWeiterlesen

Weihnachtliche Apfelmacarons

Weihnachtlich Apfel-Zimt-Macarons » Schnelles Rezept für einfache Macarons, die nach Weihnachten schmecken

Ganz kurz vor Weihnachten habe ich hier noch eine tolle Dessertidee für euch: Fruchtige Macarons mit Apfelfüllung! Zum einen sind sie unheimlich hübsch und sorgen bei euren Gästen garantiert für gute Laune! Und zum anderen sind sie auch noch lecker! Ein bisschen klebrig vielleicht … aber lecker! Macarons machen … ist jetzt leicht! Bei MacaronsWeiterlesen

Schnelle Schoko-Macarons

Macarons mit Schokoladenfüllung » Einfaches Rezept für Schokomacarons

Mit Macarons habe ich schon ein paar Erfahrungen gesammelt, aber jetzt schon länger keine mehr gemacht. Ursprünglich wollte ich welche backen, um sie zu Freunden mitzunehmen, bei denen ein Part Gluten nicht gut verträgt. Zeitlich hat ese aber überhaupt nicht mehr gepasst – also hab ich die Macarons am nächsten Tag dann einfach nur fürWeiterlesen