Laugenbrötchen

Laugenbrötchen selber machen Rezept

Uuuh, ahhh, Laugenbrötchen kann man doch nicht selber machen, das ist viiiiel zu gefährlich! Kennt das jemand von euch? Lange war das irgendwie die vorherrschende Meinung und ich habe mich darum nie rangetraut. Keine Ahnung, wer das verbreitet hat – aber wer ganz normal vorsichtig und umsichtig in der Küche agiert, muss sich keine SorgenWeiterlesen

Waffeln à la Zimtschnecke

Zimtschnecke Waffeln

Wenn man sich regelmäßig trifft und gemeinsam isst, kann man eigentlich auch mal zusammen backen, oder? Darum haben wir Mädels vom Berliner Bloggerstammtisch so kurz vor Ostern mal unsere Waffeleisen rausgeholt und fünf tolle Rezepte für euch zusammengestellt. Von süß bis herzhaft ist für jeden was dabei. Unten findet ihr die anderen Rezepte verlinkt. ZimtschneckenWeiterlesen

Schokokuchen mit Kürbis

Schokokuchen mit Kürbis

Noch immer habe ich nicht alle Rezepte von meiner großen Geburtstagsfeier im Dezember gezeigt. Bei kaum mehr als einem Rezept pro Woche dauert das halt … Aber über Kuchen freut man sich ja das ganze Jahr über – ich zumindest. Und dieser Kürbis-Schokokuchen ist perfekt, wenn noch etwas Kürbis oder gar Kürbismus übrig ist. IrgendwieWeiterlesen

Dinkel-Walnuss-Brot

Dinkel-Walnuss-Brot

Das Rezept für mein Dinkel-Walnuss-Brot gab es schon seit 2014 auf dem Blog. Leider waren die Fotos nicht wirklich prickelnd und ich hatte mir schon lange vorgenommen, sie mal zu ersetzen … aber lustigerweise hat das nie geklappt, weil das Brot einfach immer echt schnell weg ist. Auch dieses Mal musste ich mich echt beeilen,Weiterlesen

Baumkuchenwürfel

Baumkuchen Mini Baumkuchenwürfel

Baumkuchen ist doch eher was für Weihnachten, oder? Ich finde, dass das heute mal völlig egal sein sollte! Denn Baumkuchen macht man eigentlich sowieso viel zu selten, selbst in der Weihnachtszeit gibt es ja so viele andere Leckereien, dass der arme Baumkuchen oft keine Chance hat. Ich plädiere darum hier und jetzt für mehr Baumkuchenwürfel!Weiterlesen

Partybrötchen / Brötchensonne

Brötchensonne - Partybrötchen

Kennst du diese Partybrötchen mit Sesam, Mohn etc., die man aufbackt und dann kann sich jeder ein kleines Brötchen abmachen? Die waren irgendwie früher der totale Renner und für meinen 30. Geburtstag wollte ich unbedingt auch Partybrötchen. Denn mal ehrlich: Bei ner Brötchensonne findet jeder was, das ihm schmeckt. Außerdem sind die schön klein, sodassWeiterlesen

Käsekuchen mit Kirschen

Käsekuchen mit Kirschsoße

Bei einigen Dingen kann ich recht gut improvisieren, aber bei Käsekuchen fehlt mir irgendwie das Talent. Ich habe schon einige gebacken (zum Beispiel den veganen Spekulatius-Käsekuchen – alle Käsekuchen findest du hier), trotzdem kann ich mir kein “Muster” merken, das ich abwandeln könnte … Ich muss also bei jedem neuen Versuch etwas recherchieren und schauen,Weiterlesen

Zwiebelbaguette

Zwiebelbaguette

Ich liebe ja Zwiebelbaguette! So ab und zu nehm ich mir mal eins beim Bäcker oder im Supermarkt mit und auch im Sommer beim Grillen nehm ich immer lieber Zwiebelbaguette als Fladenbrot. Für meinen 30. Geburtstag musste es darum Zwiebelbaguette sein. Als Basis habe ich mein Grundrezept für französisches Baguette genommen. Das war im letztenWeiterlesen

Spekulatiusküsse

Spekulatiusküsse

Bei manchen Rezepten bin ich selbst ein wenig unschlüssig. Dieses Rezept habe ich – allerdings ohne Spekulatiusgewürz – gefunden, als ich nach Plätzchenrezepten ohne Butter gesucht habe. Ich hatte nämlich keine im Haus. Und auch nur noch ein Ei. Da wird dann alles etwas schwierig … Jedenfalls wurden diese Kekse ganz doll gelobt und ichWeiterlesen

Schoko-Kokos-Granola

Schoko-Kokos-Granola

Ich kann es ja schon einmal verraten: In diesem Jahr gibts Müsli. Seit ich entdeckt habe, wie einfach es ist, Granola selbst zu machen, liebe ich es!  Man braucht ja eigentlich nicht viel mehr als leckere Sachen, irgendwas, was sie zusammenklebt und einen Ofen. Und davon sollen natürlich auch meine Lieben profitieren – also verschenkeWeiterlesen

Frühstücksbrötchen mit Chia, Sesam und Sonnenblumenkernen

Frühstücksbrötchen mit Chiasamen, Sesamsamen und Sonnenblumenkernen

Ich backe unheimlich gerne mal Brötchen selber, weil ich mir dann die Zutaten genau aussuchen kann. Diese Brötchen habe ich jetzt schon mehrmals gebacken, sie schmecken nämlich richtig gut und haben tolle, feine Poren. Natürlich brauchen sie ein wenig Zeit, weil der Hefeteig gehen muss, aber die Zeit lohnt sich wirklich! Mein Tipp: Die leckerenWeiterlesen

Fondant au chocolat

Fondant au chocolat - Schokokuchen mit flüssigem Kern

Wenn ein Rezept über Jahre hinweg immer wieder gebacken wird, muss es gut sein, oder? Dieses schokoladige Superrezept hat mir eine Freundin während des Studiums verraten. Sie ist selbst in Frankreich aufgewachsen und hat diese tollen Schokoküchlein quasi mitgebracht und mit anvertraut. Aber es ist so fantastisch, dass ich es nicht für mich behalten kannWeiterlesen