Schnelle Paella mit Garnelen

Schnelle Paella mit Erbsen selber kochen » einfaches Paellarezept

Oh, wie lange ich schon wieder Lust auf Paella hatte! Die TK-Paella ist zwar immer ganz in Ordnung, aber man kann sich eben nicht aussuchen, was drin ist. Muscheln mag ich beispielsweise von der Konsistenz her nicht so gerne – und wenn man sich die wegdenkt, ist ja kaum noch was drin. Das Rezept fürWeiterlesen

Garnelen-Lauch-Nudeln

Nudeln mit Porree & Garnelen » leckere Frühlingspasta mit Lauch zum Nachkochen!

Noch ist Frühling und weil man Lauch das ganze Jahr über bekommt, kann ich nun endlich dieses Rezept mit euch teilen. Geplant ist das schon lange, aber ich koche häufig leckere Dinge, die ich dann nicht fotografiere. Das Rezept notiere ich mir dann ganz fleißig und speichere es schon einmal ab, aber ich muss esWeiterlesen

Sushi Bowl mit Thunfisch und Avocado

Einfache Sushibowl mit Avocado und Thunfisch

Ich liebe Sushi und könnte eigentlich jeden Tag welches essen! Aber ständiges Bestellen ist nicht so gut für den Geldbeutel und selber machen ist doch auch schön! Beim Gemüse ist man so freier – beim Fisch aber eher eingeschränkt, wenn man nicht unbedingt Sushiqualität kriegt. Darum hab ich mir die Woche eine leckere und einfacheWeiterlesen

Leckere Salat-Bowl für den Sommer

Bowl für den Sommer

“Bowl” ist ja eigentlich ein total dämlicher Name für ein Gericht. Oder für eine Art von Gerichten. Denn prinzipiell meint es nur die Schüssel (wer erinnert sich noch an Ted in “How I Met Your Mother” und seine Schüssel?), in der alles angerichtet ist. Ob da nun Haferbrei drin ist, oder eben eine Art Salat,Weiterlesen

[Teigtaschen international] Empanadas de atún

Empanadas mit Thunfisch

Die Teigtaschenparty geht mit einem sommerlichen Rezept aus Spanien in die vierte Runde! In diesem Jahr dreht sich auf Caros Küche ja alles um die Teigtasche. Schon bei der Planung war für mich klar: Es müssen unbedingt Empanadas dabei sein! Empanadas sind Teigtaschen, die in Spanien und Lateinamerika zubereitet werden und eigentlich ideal für einWeiterlesen

Schnelle Fischfrikadellen aus Kabeljau mit Dill

Schnelle Fischfrikadellen

Ich liebe ja meine Fischfrikadellen, wirklich! Aber ich wollte sie jetzt bestimmt schon drei Mal spontan machen – und spontan geht da halt nicht. Die Karotten müssen vorher in die Pfanne, das Toast muss eingeweicht werden … Und die Konsequenz war dann, dass es den Fisch einfach nur so gab. Oder gar nicht. Kein PlatzWeiterlesen

Fischfrikadellen selber machen

Fischfrikadellen selber machen

Als Kind mochte ich keinen Fisch. Komisch, dass viele meiner Beiträge mit “Als Kind mochte ich kein(e/n)” anfangen … aber tatsächlich mochte ich als Kind nur wenig. Bolognese gabs für mich immer ohne Tomatensoße (ja, das war krümeliges, gebratenes Hackfleisch mit Gewürzen). Pizza auch – heißt ja neuerdings “pizza bianca” (oder vielleicht schon immer). IchWeiterlesen

Fischiger Nachmittag mit Bart’s Fish Tales

Lachs mit Bart's Fish Tales

Wie stehst du eigentlich zu Fisch? Als ich klein war, habe ich – bis auf Fischstäbchen und mal Fischfrikadellen – so gut wie gar keinen Fisch gegessen. Mochte ich nicht. Und im Studium habe ich in der Mensa um die Forelle Müllerin oder Heringssalat eher einen großen Bogen gemacht. In Restaurants lieber Fleisch statt FischWeiterlesen

Thunfischpizza

Low Carb Thunfischpizza

Nee, nee … nicht so Thunfischpizza, wie du jetzt denkst. Keine Pizza mit Thunfisch obendrauf, sondern Pizza mit Thunfisch untendrunter. Ich habe schon im letzten Jahr ganz oft Pizza mit Thunfischboden oder Blumenkohlboden gesehen und fand das immer faszinierend. Denn, seien wir mal ehrlich, normale Pizza ist nicht besonders gesund. Sie hat viele Kalorien, vieleWeiterlesen

Sardisch kochen: Thunfischbällchen

Sardische Thunfischbällchen - bombas de tonnu

Vor zehn Jahren war ich zum Schüleraustausch auf Sardinien. Wie ein Kochbuch es geschafft hat, mich dahin zurückzubringen, erzähle ich heute. Außerdem gibt es ein Rezept für sardische Thunfischbällchen.

Sushi selber machen

Sushi selber machen

Früher mochte ich keinen Fisch. Fischstäbchen oder eine Fischfrikadelle waren in Ordnung. Etwas Räucherlachs ging vielleicht auch. Aber alles, was nur annähernd aussah wie ein Fisch oder danach schmeckte, war raus. Kein Wunder also, dass ich auch kein Sushi essen wollte … unabhängig davon, dass es in Münster so gut wie unmöglich war, an welchesWeiterlesen

Ganzen Fisch grillen

ganzen Fisch grillen

Vor einigen Wochen kam es, wie es kommen musste: Wir waren bei Kaufland, der bei uns vor kurzem umgebaut wurde und nun eine Fischtheke besitzt. Eigentlich wollte mein Mann nur ein paar Krabben mitnehmen, aber da es Samstag Abend war, war eine ganze Menge reduziert und so wanderte neben Pangasius und einem Stück Lachs auchWeiterlesen