Marmor-Marshmallows

Marshmallows Rezept » Marshmallows selber machen

Dieses Rezept entstand in Zusammenarbeit mit Sarah von Sarah’s Back Blog

Ich gebe zu: Ich mag Marshmallows echt gerne. Früher fand ich “Mäusespeck” und alle anderen weichen, marshmallowartigen Süßigkeiten echt eklig. Es gibt ja auch bei Weingummis immer mal welche, die mit Marshmallowmasse “gemischt” sind, wie die Frösche zum Beispiel. Ich weiß aber gar nicht, ob die Abneigung bei mir an der Konsistenz oder am Geschmack lag.

Irgendwann bin ich jedenfalls auf den Geschmack von klassischen Marshmallows gekommen. Und ja, während des Studiums hab ich mir auch einfach mal welche über einem Teelicht gegrillt.

Marmorierte Marshmallows selber machen

Marshmallows “richtig” essen

In einem Video hab ich letztens gehört, dass wir Marshmallows absolut falsch essen. In den USA käme niemand darauf, sie einfach so (kalt) oder pur angegrillt zu verspeisen. Wichtig wäre wohl, immer anständige S’mores daraus zu machen, also mit einem Keks und etwas Schokolade zu kombinieren.

Ich geb zu, ich brauch das alles nicht … ich brauche nicht mal mehr ein Teelicht. Ein paar Marshmallows kann man immer knabbern – und wenn sie dann auch noch hübsch sind, macht das gleich noch viel mehr Spaß.

Marmor-Marshmallows pink selber machen Rezept

Marshmallows selber machen

Dass man Marshmallows ganz einfach selber machen kann, war mir lange gar nicht bewusst. Eigentlich wusste ich nicht mal wirklich, was denn drin ist – außer vermutlich massenhaft Zucker. Aber tatsächlich sind Marshmallows total einfach und gehen richtig schnell. Sie müssen nur etwa 3-4 Stunden trocknen, danach sind sie schon fertig.

Außerdem kann man sich bei Farbe, Form & Geschmack richtig austoben. Wir haben uns für einfachen Vanillegeschmack entschieden, also ganz klassische Marshmallows, aber auch Zimt, Frucht oder Schoko wäre bestimmt toll!

Fluffige Marshmallows Rezept

Ein bisschen lästig war es tatsächlich, die Marshmallows wieder aus der Backform zu lösen. Möglicherweise haben wir nicht genug Puderzucker-Stärke-Mischung auf den Boden der Form gegeben, aber das war eine ganz schön klebrige Angelegenheit. Eine Silikonform würde hier vielleicht auch helfen.

Marshmallow Rezept

Marshmallows Rezept

Rezept drucken
Marmor-Marshmallows
Marshmallows Rezept
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Wartezeit 3-4 Stunden
Portionen
Backform
Zutaten
  • 2 EL neutrales Öl
  • 2 EL Puderzucker
  • 2 EL Speisestärke
  • 3 Päckchen Gelatinepulver
  • 225 ml Wasser
  • 375 g Puderzucker
  • 1 TL Vanillepaste
  • 2 Tropfen Lebensmittelfarbe
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Wartezeit 3-4 Stunden
Portionen
Backform
Zutaten
  • 2 EL neutrales Öl
  • 2 EL Puderzucker
  • 2 EL Speisestärke
  • 3 Päckchen Gelatinepulver
  • 225 ml Wasser
  • 375 g Puderzucker
  • 1 TL Vanillepaste
  • 2 Tropfen Lebensmittelfarbe
Marshmallows Rezept
Anleitungen
  1. Eine tiefe Back- oder Auflaufform gleichmäßig mit Öl einpinseln.
  2. 2 EL Puderzucker und Speisestärke mischen und in die Form geben. Gleichmäßig verteilen, sodass Boden und Ränder bedeckt sind.
  3. In einem Topf das Gelatinepulver im Wasser etwa 2 Minuten quellen lassen.
  4. Die Masse aufkochen und Puderzucker und Vanillepasse unterrühren.
  5. Die Masse mit einem Handrührgerät oder in der Küchenmaschine auf höchster Stufe etwa 3-5 Minute aufschlagen, bis eine cremige, schaumige Masse entstanden ist.
  6. Die Hälfte der Masse in die Auflaufform geben. Die andere Hälfte mit der Lebensmittelfarbe färben und über die weiße Marshmallowmasse geben. Mit einem Zahnstocher oder einer Gabel etwas verrühren, bis ein schöner Marmoreffekt entsteht.
  7. Die Marshmallows für etwa 3-4 Stunden aushärten lassen.
  8. Den Rest der Puderzucker-Speisestärke-Mischung auf die Marshmallows geben und entweder mit Plätzchenausstechern ausstechen oder mit dem Messer schneiden.
Rezept Hinweise

Das Lösen aus der Form kann etwas mühsam werden. Hierfür einfach noch Puderzucker-Speisestärke-Mischung bereithalten, um die Marshmallows am Kleben zu hindern.

Ich bin tatsächlich immer noch fasziniert davon, wie dass man Marshmallows einfach und günstig selber machen kann, das war irgendwie immer völlig außerhalb meiner Vorstellungskraft. Gleichzeitig bestärkt mich diese Erfahrung aber auch darin, häufiger mal zu recherchieren und Rezepte auszuprobieren, die einem eigentlich unmöglich scheinen.

Marshmallows selber machen » einfaches Rezept zum Nachmachen

Danke, liebe Sarah, für den tollen Backnachmittag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.