Veganer Kokosmilchreis mit Mango

Veganer Kokosmilchreis mit Mangopüree » Rezept für veganen Milchreis

Wenn es um Frühstück geht, bin ich nicht wirklich kreativ. Normalerweise gibt es belegtes Brot oder Müsli. Manchmal – wenn ich besonders motiviert bin – auch mal Pfannkuchen. Aber gerade jetzt im Sommer hab ich Lust auf Frühstück mit Obst! Dieser Kokosmilchreis mit Mango lässt sich richtig gut vorbereiten, sodass man morgens eigentlich nur noch den Kühlschrank aufmachen und ihn essen muss. Perfekt also!

Veganer Milchreis » Kokosmilchreis ohne Zucker & Kokosmilch: Kokosmilchreis mit Mango selber machen

Milchreis selber machen

Gehört ihr zu der Fraktion, die Milchreis eigentlich immer nur aus dem Becher in der Kühlung kennen? Ich hab das Gefühl, dass Milchreis gerne mal total überschätzt wird, was den Schwierigkeitsgrad angeht. Bei uns gab es früher eigentlich nie Milchreis, glaube ich … ich wusste also gar nicht, was mir entgeht. Während meiner Unizeit hab ich mir aber ab und zu welchen in der Mensa geholt (dann meist mit Kirschkompott) … und dann hab ich festgestellt, dass es total einfach ist, Milchreis selber zu machen. Reis kochen ist generell nicht so schwer, wenn man schaut, dass das Verhältnis von Reis zu Flüssigkeit stimmt!

Veganer Milchreis ohne Zucker

Jetzt wird’s aber dann doch besonders – denn “eines Tages” hatten wir keine Milch mehr da. Ich wollte aber gerne Milchreis kochen … in den Tiefen des Kühlschranks fand sich zum Glück noch Kokosdrink. Der geht bei meinem Mann eigentlich immer gut weg, ich mag die Milchalternativen im Müsli oder Kaffee aber gar nicht. Darum fallen mir die Packungen oft gar nicht auf.

Milchreis mit Kokosmilch selber machen » Veganer Milchreis mit Mango

Viele kochen (wie ich herausgefunden habe) ihren Kokosmilchreis tatsächlich mit Kokosmilch, aber das wäre mir vermutlich zu dickflüssig. Ich finde den Kokosdrink als Alternative super. Und für den Milchreis tut der sanfte Kokosgeschmack auch richtig viel! Zucker muss – finde ich – eh gar nicht so viel in Milchreis. Klar kann man (wie eben damals in der Mensa) Unmengen an Zimtzucker draufstreuen, aber eigentlich muss das gar nicht sein. Ich habe stattdessen einfach etwas Ahornsirup unter den Kokosmilchreis gerührt. Auch lecker!

Welches Obst zu Milchreis?

Wie oben geschrieben: In der Mensa gabs meist Kirschen zum Milchreis. Die passen auch toll zum Kokosmilchreis, ich hab mich aber für Mango entschieden. Mango und Kokos sind eh immer eine tolle Kombination und als Frühstück richtig toll!

Milchreis Rezept vegan » Kokosmilchreis mit Mango selber machen

Tatsächlich kann man aber eigentlich je nach Jahreszeit toll variieren und findet immer was Leckeres, das zum Milchreis schmeckt!

Dieses Obst kann ich mir gut vorstellen:

  • Kirsche
  • Apfel & Rosine (+ Zimt)
  • Himbeere
  • Erdbeere
  • Pflaume

Oder man verzichtet aufs Obst und nimmt Schokolade oder Haselnusscreme.

Kokosmilchreis mit Mangopüree » Veganer Kokosmilchreis mit Obst

So macht man meinen Kokosmilchreis

Rezept drucken
Veganer Kokosmilchreis mit Mango
Veganer Milchreis » Kokosmilchreis ohne Zucker & Kokosmilch: Kokosmilchreis mit Mango selber machen
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 200 g Milchreis
  • 600 ml Kokosdrink keine Kokosmilch
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Mango
  • 1/2 Limette Saft
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 200 g Milchreis
  • 600 ml Kokosdrink keine Kokosmilch
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Mango
  • 1/2 Limette Saft
Veganer Milchreis » Kokosmilchreis ohne Zucker & Kokosmilch: Kokosmilchreis mit Mango selber machen
Anleitungen
  1. Die Vanilleschote auskratzen und die Hälfte des Vanillemarks in ein hohes Gefäß, die andere in einen Topf geben.
  2. Den Kokosdrink in den Topf geben und aufkochen.
  3. Den Milchreis in einem Sieb waschen und dann zum Kokosdrink geben. Einmal gemeinsam aufkochen, dann 15-20 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen. Der Milchreis kann noch etwas bissfest sein, wenn er erst am Folgetag gegessen werden soll.
  4. Die Mango schälen und würfeln und zusammen mit dem Limettensaft zur Vanille im hohen Gefäß geben. So lange pürieren, bis die Konsistenz gefällt und mit Ahornsirup abschmecken. Den restlichen Ahornsirup zum Milchreis geben.
  5. Milchreis und Mangopüree in eine Schüssel oder ein Glas geben und abkühlen lassen. Dann servieren.
Rezept Hinweise

Den Rest der Vanilleschote lege ich einfach immer zu meinem Zucker und mache so meinen eigenen Vanillezucker.

Ich hab statt zwei Portionen einfach ganz frech drei gemacht – dann kann ich mir nämlich im Laufe des Tages noch ein Schälchen gönnen. Das ist der Vorteil am Home Office … aber selbst im verschlossenen Glas kann man den ja super mit zur Arbeit nehmen!

Wichtig ist nur, dass man sich merkt: Am nächsten Tag ist der Milchreis natürlich nochmal durchgezogen und nicht mehr ganz so cremig. Entweder rührt man dann nochmal etwas Flüssigkeit unter oder genießt ihn halt so. Mir schmeckt beides!

Milchreis selber machen » Leckeres, veganes Frühstück mit Kokosdrink, Mango & echter Vanille

Gibt oder gab es bei euch oft Milchreis? Und wenn ja: in welcher Kombination?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.