Himbeertörtchen im Glas

von Carolin

Im April habe ich euch meine Fantaküchlein im Glas gezeigt, die bei meinem Mann so gut ankamen, dass er direkt noch ein Dessert im Glas erbeten hat. Wir haben also ein wenig hin und her überlegt und uns dann für Himbeeren als fruchtige Komponente entschieden und damit Himbeertörtchen im Glas gemacht. Wie das geht, zeige ich dir heute.

Inhaltsverzeichnis

Zwei Gläser Himbeertörtchen

Idee: Himbeertörtchen im Glas

Über eure Kommentare bei den Fantaküchlein habe ich mich übrigens sehr gefreut: Die Deko der Gläser hat euch insgesamt gut gefallen – mit Spritztüte schaff es also sogar ich!


In den anderen Beiträgen zu Let’s cook together habe ich viele, viele Cheesecakes gesehen, oft im Einmachglas. Wie aber einige andere Teilnehmer(innen) habe ich davon gar keine freien und muss immer auf normale Gläser zurückgreifen. Die haben aber meist eine ungünstige Größe, sodass hier die Whiskygläser herhalten mussten 😉

Himbeertörtchen im Glas

Törtchen ohne backen

Besonders praktisch finde ich bei den Glasdesserts, dass man nicht backen muss. Alle Zutaten kommen einfach hübsch ins Glas und können sofort oder nach kurzer Kühlzeit verspeist werden. Statt eines Bodens nehmen wir Kekse, die einfach nur zerkrümelt werden. Himbeer-Cheesecake, quasi.

Und weil Glasdesserts wirklich einfach sind, gibt es diesen Sommer wohl häufiger welche. Ich habe einige gesehen und freue mich drauf, die Rezepte auszuprobieren.

Noch mehr Rezeptideen sind beispielsweise:

Himbeertörtchen im Glas

Rezept für die No-Bake-Himbeertörtchen

Für meine Himbeertörtchen im Glas brauchst du keinen Ofen und nur wenig Zeit. Das schnelle Dessert steht also ruckzuck auf dem Tisch.

Himbeertörtchen im Glas

Himbeertörtchen im Glas

Vorbereitungszeit 5 Min.
Arbeitszeit 5 Min.
Gang Nachtisch
Land & Region Deutsche Rezepte
Portionen 4 Gläser

Zutaten
  

  • 12 Biskuitkekse
  • 2 EL Butter
  • 500 g Quark 20% Fett
  • 3 EL Himbeersirup
  • 100 g Himbeeren
  • 1 Päckchen Vanillinzucker

Zubereitung
 

  • Die Butter in einem Topf zerlassen, die Biskuitkekse zerkrümeln und in den Topf geben und vermengen. Die Mischung als Boden zuunterst in die Gläser geben.
  • Vier Himbeeren als Deko zur Seite legen. Den Rest in ein hohes Gefäß geben und mit Vanillinzucker oder Puderzucker pürieren. Wenn du die Kerne nicht magst, passieren.
  • Den Quark mit Himbeersirup mischen und eine Schicht ins Glas geben. Darüber das Himbeerpüree aufteilen und eine weitere Schicht Quark darüber geben.
  • Mit je einer Himbeere verzieren und servieren.
Hat es geschmeckt?Lass es mich wissen, ich freu mich über deine Meinung!

Wenn du mein Rezept ausprobierst, freue ich mich über deinen Kommentar: Für welches Obst hast du dich entschieden? Welche Gläser findest du optimal?

Himbeerdessert im Glas » Himbeertraum

Vielleicht gefallen dir auch diese Rezepte

Kommentar hinterlassen

Rezeptbewertung




Cookie Consent mit Real Cookie Banner UA-63853900-1