Vegane Kartoffelsuppe

von Carolin

Die Kartoffel-Gemüse-Suppe meiner Mutter war eigentlich die einzige Suppe, die es bei uns zuhause öfter gab, weil alle Kinder sie ohne murren gegessen haben. Ein Grund war sicherlich, dass sie püriert ist und man das “böse Gemüse” darin nicht sieht. Neben Kartoffeln verstecken sich in der Suppe nämlich auch Karotten, Zwiebeln und Sellerie.

Vegane Kartoffelsuppe mit viel Gemüse

Die klassische Kartoffelsuppe wird in unserer Familie nicht genau nach Rezept gekocht. Zu den Kartoffeln kommt meist einfach ein Bund Suppengemüse, bei dem ja die Mengen immer etwas variieren können. Wenn du also mal etwas mehr oder weniger Gemüse hast – oder noch Pastinaken, Petersilienwurzel oder andere Gemüsesorten unterbringen möchtest: Hier ist wirklich Platz genug!

Durch die Variationen ändert sich auch die Farbe der Suppe von eher grün über gelblich bis orangerot (bei vielen Karotten).

Ich mag die Suppe püriert am liebsten, wenn du aber auf Suppen mit bissfester Einlage stehst, schneide das Gemüse einfach in gleichmäßige Würfel, dann schmeckt sie genauso gut!

Eigentlich mit Milch

Bei uns wurde die Suppe früher immer mit einem Schuss Milch gekocht. Jetzt kommt Hafersahne rein. Man kann die allerdings auch ganz weglassen, dann wird sie etwas weniger cremig.

Vegane Kartoffelsuppe Rezept einfach und schnell
Vegane Kartoffelsuppe Rezept einfach und schnell

Suppe: Super zum Vorkochen!

Ich koche am liebsten einen großen Topf Suppe, der dann für mindestens zwei Tage reicht. Die Einlage kommt dann jeweils frisch hinein.

Bei uns bleibt immer mal ein Rest übrig, der dann in den Gefrierschrank wandert. Die Kartoffelsuppe kann man nämlich prima einfrieren und dann im Topf oder der Mikrowelle wieder auftauen. Zum Meal-Prepping eignet sie sich also echt gut … oder eben für Tage, an denen es mit dem Kochen nicht klappt.

Vegane Kartoffelsuppe
Vegane Kartoffelsuppe

Einlage für die vegane Suppe

Als Einlage für die Suppe eignen sich vegane Würstchen oder “Hack”-Klöße richtig gut und auch Backerbsen mag ich sehr gerne. Das ist frittierter Teig, allerdings in der Regel mit Ei.

Die Würstchen schneide ich einfach in Scheiben und gebe sie direkt in die heiße Suppe. Die Klößchen aus veganem Hack kann man entweder in der Pfanne anbraten und dann in die Suppe geben oder als Bällchen eine Weile in der fertig pürierten Suppe ziehen lassen.

Rezept für die vegane Kartoffelsuppe

Die Suppe ist in etwa einer halben Stunde fertig und gehört damit eher in die schnelle Küche. Schließlich müssen nur alle Knollen und Wurzeln ordentlich gar gekocht werden, bevor die Suppe püriert wird.

Vegane Kartoffelsuppe Rezept einfach und schnell

Vegane Kartoffelsuppe

Vegane und einfache Kartoffelsuppe mit viel Gemüse. Pürierte Suppe, die schnell gekocht ist und allen schmeckt! Leckerer Seelenwärmer an kalten Tagen und ein tolles Familienrezept!
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht Suppe
Land & Region Deutsche Rezepte
Portionen 8 Portionen

Zutaten
  

  • 800 g Kartoffeln
  • 1/2 Knollensellerie
  • 1 Stange Lauch / Porree
  • 4 Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Bund Petersilie oder 1 EL getrocknete Petersilie
  • 100 ml Hafersahne
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Die Kartoffeln, den Sellerie, die Karotten und die Zwiebel schälen und grob vierteln. Den Lauch von Wurzel und trockenem Grün befreien, halbieren, waschen und in Ringe schneiden.
  • Das Gemüse in einen großen Topf geben und mit Wasser auffüllen, bis es bedeckt ist. Auf dem Herd aufkochen und dann etwa 15 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.
  • In der Zwischenzeit die Petersilie hacken und kurz vor Ende der Garzeit hinzugeben.
  • Die Suppe vom Herd nehmen und mit einem Pürierstab zur gewünschten Konsistenz pürieren.
  • Die Hafersahne hinzugeben und unterrühren.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Keyword Kartoffelrezepte, vegan
Tried this recipe?Let us know how it was!

Falls du mein Rezept nachmachst, hinterlasse hier gerne einen Kommentar oder schick mir eine E-Mail (vielleicht sogar mit Bild?), ich würde mich freuen! Auf Instagram kannst du den Hashtag #wieincaroskueche benutzen, das wäre toll!

Kartoffelsuppe: veganer Klassiker
Kartoffelsuppe: veganer Klassiker
0 Kommentar
0

Vielleicht gefallen dir auch diese Rezepte

Kommentar hinterlassen

Rezeptbewertung




UA-63853900-1