[Teigtaschen international] Empanadas de atún

Empanadas mit Thunfisch

Die Teigtaschenparty geht mit einem sommerlichen Rezept aus Spanien in die vierte Runde! In diesem Jahr dreht sich auf Caros Küche ja alles um die Teigtasche. Schon bei der Planung war für mich klar: Es müssen unbedingt Empanadas dabei sein!

Rezept spanische Empanadas mit Thunfisch

Empanadas sind Teigtaschen, die in Spanien und Lateinamerika zubereitet werden und eigentlich ideal für ein Picknick oder zum Mitnehmen sind. In Spanien gibt es sie ganz oft in Supermärkten, aber auch in Bäckereien. Leider finde ich sie oft unheimlich trocken, die bröseln quasi im Mund weg und werden dann immer mehr.

Füllen kann man Empanadas mit allem, häufig gibt es sie “con carne“, also mit Fleisch. Das ist dann eher grob geschnitten, nicht fein gewolf – gleiches gilt für Hühnchen, “con pollo“. Gemüsefüllung gibt es natürlich auch, meist ist das Spinat. Und ich finde “empanadas con atún“, Empanadas mit Thunfisch, sehr lecker.

Empanadateig – viele Varianten!

Wie der Teig für Empanadas zubereitet werden soll, ist natürlich nicht festgelegt. Die einen schwören auf Maismehl, Wasser, Fett und Salz – andere machen einen Hefeteig oder einen Blätterteig.

Rezept Empanadas

Ich habe ein wenig recherchiert und mich für einen Hefeteig mit Weißwein entschieden und kann das nur empfehlen. Das scheint eher die spanische Variante (von Festland) zu sein, wenn ich das richtig recherchiert habe.

Wer den Teig nicht selbst machen will, findet aber im Internet auch die Möglichkeit, Teig für Empanadas zu bestellen. Der ist dann eher wie Blätterteig.

Und welche Form?

In Lateinamerika sind Empanadas eher halbmondförmig und etwa handtellergroß. Vom spanischen Festland kenne ich sie auch eher halbrund, während die Empanadas auf Mallorca rund waren. Und eben schrecklich trocken.

Empanadas mit Thunfischfüllung

Das wollte ich vermeiden und habe einfach passierte Thomaten zum Thunfisch gegeben. Da muss man natürlich ein wenig abwägen, weil die Füllung dann flüssiger wird und die Teigtaschen schlechter zu schließen sind bzw. auch auslaufen können. Aber bei mir ist alles gut gegangen und sie waren deutlich saftiger. Für mich also optimal!

Rezept und Erfahrung

Empanadas de atún Rezept

Rezept drucken
Empanadas de atún
Thunfischempanadas
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 90 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Für den Teig
  • 50 g Wasser
  • 50 g Olivenöl
  • 50 g Weißwein
  • 50 g Butter
  • 20 g frische Hefe
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Ei Größe L
  • 150 g Weizenmehl
  • 250 g Dinkelvollkornmehl alternativ insgesamt 450g Weizenmehl
  • 1 TL Salz
Für die Füllung
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Paprika
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 handvoll schwarze Oliven
  • 2 Dosen Thunfisch in Wasser
  • 2 TL Oregano
  • 1 TL Zitronensaft
  • 150 ml passierte Tomaten
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 90 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Für den Teig
  • 50 g Wasser
  • 50 g Olivenöl
  • 50 g Weißwein
  • 50 g Butter
  • 20 g frische Hefe
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Ei Größe L
  • 150 g Weizenmehl
  • 250 g Dinkelvollkornmehl alternativ insgesamt 450g Weizenmehl
  • 1 TL Salz
Für die Füllung
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Paprika
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 handvoll schwarze Oliven
  • 2 Dosen Thunfisch in Wasser
  • 2 TL Oregano
  • 1 TL Zitronensaft
  • 150 ml passierte Tomaten
Thunfischempanadas
Anleitungen
  1. Wasser mit Olivenöl, Weißwein und Butter in eine große Schüssel geben, dann die Hefe und den Zucker dazugeben.
  2. Mit Ei, Mehl und Salz vermischen und kräftig zu einem glatten Teig verkneten. Mit Frischhaltefolie abdecken und 90 Minuten gehen lassen.
  3. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Paprika entkernen und ebenfalls fein würfeln. Beides in Olivenöl anbraten und bei mittlerer Hitze mit Knoblauchpulver und Paprikapulver mischen und 10 Minuten garen.
  4. In der Zwischenzeit die Oliven in Scheiben schneiden.
  5. Den Thunfisch abtropfen und zusammen mit Oregano und den Oliven in die Pfanne geben. Gut durchmischen und mit

Thunfischempanadas

Für mich war das der erste Versuch mit Empanadas und dann auch noch ziemlich improvisiert. Durch das Dinkelvollkornmehl sind sie eher herzhaft und dunkel, das passt zur Thunfischfüllung aber sehr gut. Sogar süß könnte ich sie mir vorstellen – aber süße Teigtaschen stehen ja in diesem Jahr noch an.

Ich freue mich, dass alles so gut geklappt hat, auch wenn ich das erste Mal Weißwein in Hefeteig verarbeitet habe und doch ein bisschen Bammel hatte, dass der gar nicht aufgeht oder komisch wird. Auch die Füllung war schön saftig. Mit Frischkäsedip dann richtig toll!

Ich freue mich auf deine Erfahrungen mit Empanadas – wie kennst du sie?

 

2 Gedanken zu “[Teigtaschen international] Empanadas de atún

  1. Hört sich gut an, vor allem Hefeteig mit Weißwein. Ich habe Emplanadas mit Chorizo (kleingehackt) und Käse und Tomaten gemacht. Die Waagen auch nicht trocken.
    Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.