Veganes Erdnusstofu mit cremiger Soße

von Carolin

Mittlerweile mag ich Tofu sehr gerne. Früher war das nicht so mein Fall. Wabbelig, schlecht gewürzt … aber wenn man Naturtofu zu nehmen weiß, kann man unheimlich leckere Dinge daraus zaubern, zum Beispiel knuspriges Erdnusstofu. So, so gut! Unbedingt daran denken, genug Soße zu machen!

Leckere Bowl zaubern

Erdnusstofu schmeckt natürlich pur und zu allen möglichen Asiagerichten – aber am besten ist es in einer richtig guten Kombination, zum Beispiel als Bowl.

Das könnte rein:

  • Kohlenhydrate: Mie-Nudeln, Reisnudeln, Vollkornreis, Quinoa, …
  • Gemüse: Brokkoli, Karotten, Paprika, Rotkohl, …
  • Toppings: Sesam, Erdnüsse, Frühlingszwiebeln, …
Veganes Erdnusstofu mit Brokkoli

Ich habe mich für eine einfache Bowl mit Mie-Nudeln (ohne Ei, also vegan) und Brokkoli mit Sesamtopping entschieden. Das geht schnell und passt richtig gut zusammen!

Knuspertofu aus dem Ofen

Damit das Tofu richtig gut wird und von außen eine Art “Haut” bekommt und bissfester ist, muss es vor dem Backen ausgepresst werden. Von sich aus festes Naturtofu (z. B. von Rewe) kann auhc direkt verarbeitet werden, aber mindestens 30 Minuten pressen tut ihm auch gut.

Wurde das Tofu gut gepresst, muss es in Stärke und Öl gewendet werden. Danach geht’s für etwa 25 Minuten ab in den Ofen. Und in der Zeit kann man sich dann um die restlichen Zutaten kümmern: Gemüse schneiden, kochen oder dünsten und die Soße zubereiten.

Veganes Knusper-Tofu mit cremiger Erdnusssoße
Veganes Knusper-Tofu mit cremiger Erdnusssoße

Tofu in Sticks oder als Würfel?

Ich mache mein Tofu gerne als Sticks und finde das angenehm, aber tatsächlich kannst du dein Tofu auch in Würfel schneiden (1 – 2 cm Länge würde ich empfehlen) oder in mundgerechte Stücke brechen. Sogar Scheiben würden funktionieren, denke ich. Wenn sie dünner sind, kann man die Backzeit eventuell verkürzen, damit sie nicht verbrennen oder zu fest werden.

Erdnusssoße: Cremig und würzig

Nach dem Backen kommt das Tofu in eine leckere Erdnusssoße. Da die Nudeln oder der Reis die Soße gern aufsaugen, solltest du hier etwas mehr zubereiten. Denn auch wenn es am Anfang nach viel aussieht, verschwindet die Soße ganz schnell. Sie wird übrigens kalt angerührt und nich gekocht.

Die Basis für die Soße für das Erdnusstofu bildet cremige Erdnussbutter. Ich würze dann mit Reisessig, Sojasoße, Sesamöl und Ahornsirup. Dazu kommt auf jeden Fall Knoblauch und auch etwas Schärfe – bei mir durch Sriracha, aber auch eine andere Chilisoße oder Chilis als Pulver würden klappen.

Wer mag, gibt noch Ingwer oder Koriander dazu, das schmeckt mir aber einfach nicht, darum fehlt beides bei mir.

Knuspriges Tofu mit cremiger Erdnusssoße
Knuspriges Tofu mit cremiger Erdnusssoße

Rezept für leckeres Erdnusstofu

Jetzt kann das Tofu zubereitet werden, bis auf die Presszeit geht es wirklich ganz schnell und auch die Soße ist unkompliziert. Wichtig ist hierbei, sie gut zu rühren, damit sich die Erdnussbutter schön verteilt und die Soße auch cremig wird.

Veganes Erdnusstofu mit cremiger Soße

Cremiges veganes Erdnusstofu

Tofusticks aus dem Ofen in cremiger Erdnusssoße als Grundlage für eine leckere Bowl.
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Wartezeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Asiatische Rezepte

Zutaten
  

Für das Tofu

  • 300 g Naturtofu
  • 2 EL Speisestärke
  • 2 EL Olivenöl

Für die Soße

  • 3 EL Sojasoße
  • 2 EL Reisessig
  • 1 EL Ahornsirup
  • 4 EL Erdnussbutter cremig
  • 1 Knoblauchzehe geschält und gehackt
  • 1 TL Sriracha oder andere Chilisoße
  • 4 EL Wasser

Anleitungen
 

Tofu zubereiten

  • Das Tofu etwa 30 Minuten vor Zubereitungsbeginn aus dem Kühlschrank nehmen, in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden und diese zwischen Küchenpapier auspressen (dafür einen Topf oben drauf legen).
  • Am Ende der Wartezeit den Backofen auf 180° C Umluft vorheizen.
  • Das Tofu in Streifen oder Würfel schneiden und mit Speisestärke und Olivenöl vermischen, sodass alle Stücke geölt und mit Stärke ummantelt sind.
  • Tofu auf einem Backblech verteilen und etwa 20 – 25 Minuten backen.
  • Am Ende der Backzeit aus dem Ofen nehmen und unter die Soße rühren.

Soße zubereiten

  • Die Soße wird kalt angerührt. Dafür einfach alle Zutaten in einer Schüssel gründlich miteinander vermischen.
  • Mit etwas mehr Wasser oder Sojasoße wird sie dünnflüssiger, mehr Erdnussbutter macht sie cremiger.
Keyword vegan
Tried this recipe?Let us know how it was!

Das Rezept für die Erdnussbowl habe ich bei Daisybeet gefunden und für uns abgewandelt.

Falls du mein Rezept nachmachst, hinterlasse hier gerne einen Kommentar oder schick mir eine E-Mail (vielleicht sogar mit Bild?), ich würde mich freuen! Auf Instagram kannst du den Hashtag #wieincaroskueche benutzen, das wäre toll!

Erdnuss-Tofu vegan
0 Kommentar
0

Vielleicht gefallen dir auch diese Rezepte

Kommentar hinterlassen

Rezeptbewertung




UA-63853900-1