Ofengnocchi mit veganen Würstchen

von Carolin

Gnocchi sind fantastisch! Das weiß auch Jette – und sie weiß, dass ich auch so auf Gnocchi stehe. Und weil ich ihre Ofengnocchi schon oft bewundert habe, musste ich mir regelmäßig die Frage anhören, wann wir sie denn endlich nachmachen … Nach dem Urlaub war es aber so weit und im Kühlschrank fanden sich Cherrytomaten und eine Spitzpaprika. Perfekt, Gnocchi habe ich eh immer im Vorrat! Nicht original sind die veganen Würstchen, die es bei uns noch dazu gab. Das passte aber richtig gut!

Inhaltsverzeichnis

Gnocch aus dem Ofen mit Gemüse & Aioli

Gnocchi aus dem Ofen

Laut Packungsanweisung soll man Gnocchi ja meist kochen. Die Gnocchi, die man abgepackt im Supermarkt bekommt, sind aber eh schon vorgekocht. Normalerweise brate ich sie einfach direkt in etwas Öl an und genauso kann man sie auch im Ofen backen, ohne sie vorzukochen. Das geht bei denen aus der „Frischetheke“ genauso wie mit den getrockneten und abgepackten.

Welche Gnocchi sind ideal?

Wir nehmen fast immer die getrockneten Gnocchi, weil die in der Regel ohne Ei sind. Die „frischen“ Gnocchi sind oft mit Eiern zubereitet. Da sie noch etwas saftiger sind, brauchen sie aber beim Braten weniger Öl. Übrigens müssen es keine fertigen Gnocchi (trocken oder frisch) sein, sondern du könntest die Gnocchi auch selber machen – eigentlich einfach, aber doch immer wieder eine Herausforderung!

Ofengnocchi mit Gemüse und veganen Würstchen

Rezept: Ofengnocchi mit Gemüse & Würstchen

Tatsächlich muss man alles nur schneiden und würzen, dann geht es auch schon los. Ich habe mich neben der Paprika und den Tomaten für Zwiebeln und Knoblauch entschieden, aber auch Zucchini oder Aubergine passen bestimmt super!

Gnocch aus dem Ofen mit Gemüse & Aioli

Ofengnocchi mit veganen Würstchen

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Gang Hauptgericht
Land & Region Italienische Rezepte
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 500 g Gnocchi
  • 250 g vegane Würstchen
  • 1 Spitzpaprika
  • 375 g Cherrytomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 5 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Rosmarin getrocknet
  • 1 TL Thymian getrocknet

Zubereitung
 

  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Die Spitzpaprika waschen, entkernen und würfeln, die Cherrytomaten waschen und vierteln.
  • Die Zwiebel abziehen und in Scheiben schneiden. Den Knoblauch häuten und fein hacken.
  • Die Würstchen in Stücke schneiden.
  • Alles zusammen mit den Gnocchi in eine Schüssel geben und mit Olivenöl und den Gewürzen vermischen.
  • Auf dem Backblech gut verteilen, dann für 30 Minuten backen, gegebenenfalls nach der Hälfte der Backzeit wenden.
Abgespeichert unter: Gnocchirezepte, vegan
Hat es geschmeckt?Lass es mich wissen, ich freu mich über deine Meinung!

Das Originalrezept stammte von Kochkarussell.

Vegane Ofengnocchi mit Aioli

Gnocchi: Noch mehr Rezepte

Gnocchi sind wirklich super und so vielseitig! Darum gibt es auf meinem Blog auch schon recht viele Gnocchirezepte, die du nicht verpassen solltest!

Weitere Gnocchirezepte findest du hier:

Vegane Gnocchi vom Blech mit buntem Gemüse & Würstchen

Vielleicht gefallen dir auch diese Rezepte

Kommentar hinterlassen

Rezeptbewertung




Cookie Consent mit Real Cookie Banner UA-63853900-1