Erdnuss-Schoko-Muffins mit Karamell

Erdnuss-Schoko-Muffins mit Karamell

Am Wochenende hatte ich mal wieder Backlust und nichts kam mir da gelegener als die vielen markierten Rezepte in meinen Backbüchern und auf Blogs. Entschieden habe ich mich letztlich für gesalzene Erdnuss-Schoko-Küchlein mit Daim.

Rezept drucken
Erdnuss-Schoko-Muffins mit Karamell
Kochzeit 60 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
  • 200 g Zartbitterkuvertüre
  • 100 g Butter
  • 100 g Erdnussbutter crunchy
  • 100 g geröstete und gesalzene Erdnüsse
  • 50 g Daim oder Daim Minis
  • 4 Eier
  • 40 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 50 g Vollmilchkuvertüre
Kochzeit 60 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
  • 200 g Zartbitterkuvertüre
  • 100 g Butter
  • 100 g Erdnussbutter crunchy
  • 100 g geröstete und gesalzene Erdnüsse
  • 50 g Daim oder Daim Minis
  • 4 Eier
  • 40 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 50 g Vollmilchkuvertüre
Anleitungen
  1. Die Zartbitterkuvertüre hacken und mit der Butter und der Erdnussbutter in einem Topf schmelzen. Etwa 30 Minuten abkühlen lassen.
  2. In der Zwischenzeit 80g der Erdnüsse und die Daim in grobe Stücke hacken.
  3. Für den Teig die Eier mit Zucker in einer Rührschüssel verquirlen und etwa 5 Minuten lang schaumig schlagen, bis die Masse etwas dickflüssiger wird.
  4. Dann die Schoko-Erdnussmasse aus dem Topf hinzugeben und unterrühren.
  5. Anschließend das Mehl unterrühren und schließlich vorsichtig die Erdnuss- und Daimstücke dazugeben.
  6. Den Teig in Muffinformen geben und 20 Minuten bei 160°C Umluft backen.
  7. Die Muffins aus dem Ofen nehmen und auf einem Rost abkühlen lassen.
  8. In der Zeit die Vollmilchkuvertüre hacken und im Wasserbad schmelzen.
  9. Mit einem Teelöffel die Kuvertüre gleichmäßig auf den Küchlein verteilen und mit den restlichen Erdnüssen garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.