Vegane Pizza-Laugenstangen

von Carolin

Laugenstangen finde ich super und die TK-Ware kann man Zuhause nicht nur „einfach so“ aufbacken, sondern auch richtige kleine Gerichte daraus machen. Wir belegen sie gerne und machen so quasi Pizza-Laugenstangen. Das geht recht einfach, du musst dir vor allem die Zeit nehmen, die Laugenstangen antauen zu lassen. In diesem Beitrag verrate ich dir meinen liebsten Laugenstangen-Belag und erkläre dir, wie du die veganen Pizza-Laugenstangen hinkriegst.

Inhaltsverzeichnis

Laugenstangen platt gemacht

Laugenstangen zum selbst Aufbacken gibt es in vielen Supermärkten. Ich mag gerne die Mini-Version. Die TK-Laugenstangen sind meist vegan (hier aber bitte nochmal prüfen) und eigenen sich hervorragend als schnelles Abendessen oder als Snack zum Picknicken oder für die Grillparty.

Im Prinzip funktionieren sie so ähnlich wie Pizza: Der Teig wird belegt und dann gebacken. Dafür müssen die Laugenstangen zunächst antauen. Dann drückst du sie platt, belegst sie und schiebst sie in den Ofen.

Vegane Pizza-Laugenstangen

Natürlich auch mit Laugenbrötchen möglich
Die platten Pizza-Laugenstangen kannst du nicht nur mit TK-Laugenstangen machen, sondern auch mit Laugenbrötchen oder Brezeln. Teilweise gibt es gemischte Aufbackware, teilweise sortenreine. Das Prinzip bleibt aber gleich, egal, was du belegst.

Welche Soße für die Laugenstangen-Pizza?

Klassisch wird Pizza natürlich mit Tomatensoße gemacht. Ich nehme für die platten Laugenstangen gerne Soßenreste, diesmal hatte ich noch Frischkäse da (den habe ich übrigens auch schon bei meiner Pizza Bianca aus der Pfanne genommen).

Was ich mir als Basis vorstellen kann:

  • Tomatensoße
  • Pesto (rot oder grün)
  • Frischkäse, Créme fraîche oder Schmand
  • Sauce Hollandaise
  • Hummus
  • Ajvar
  • Barbecuesoße
  • Erdnusssoße für eine Asia-Pizza

Vielleicht hast du hier ja Vorlieben und magst mir in den Kommentaren verraten, was du außer Tomatensoße gerne als Basis für Pizzen nutzt?

Vegane Mini-Laugenstangen plattgemacht

Belag-Ideen für deine Pizza-Laugenstangen

Die Idee der platten Laugenstangen kommt nicht von mir, sondern von Instagram. Den Account der ursprünglichen Schöpferin gibt es aber nicht mehr. Gefunden habe ich das Rezept allerdings vor Jahren bei Yvonne von Experimente aus meiner Küche. Sie hat Flammkuchen-Laugenstangen daraus gemacht, genau wie Anna von Die Küchenwiesel.

Ich mag hingegen gerne diese Varianten:

Im Prinzip sind die Pizza-Laugenstangen aber eine tolle Möglichkeit der schnellen Resteverwertung. Irgendwas ist immer im Kühlschrank, das sich als Belag eignet!

Vegane Laugenpizza

Rezept für vegane Pizza-Laugenstangen

Nun geht es ziemlich einfach. Die Laugenstangen müssen antauen, dann kannst du sie plätten, belegen und backen. Hier also das Rezept noch einmal als Zusammenfassung:

Vegane Laugenpizza

Vegane Pizza-Laugenstangen

Tolles Gericht aus TK-Laugenstangen » Vegane Pizza-Laugenstangen selbst machen. Ideal als schnelles Abendessen oder als Snack für ein Picknick.
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 45 Min.
Gang Snacks und Fingerfood
Land & Region Deutsche Rezepte
Portionen 5 Stück

Zutaten
  

  • 5 Mini-Laugenstangen TK
  • 2 EL veganen Frischkäse natur
  • 3 Scheiben vegane Salami
  • 10 Scheiben Burgergurken
  • 3 Scheiben veganen Käse Pulver

Zubereitung
 

  • Die Laugenstangen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und 30 Minuten antauen lassen. Dann mit den Fingern plattdrücken.
  • Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  • Salami- und Käsescheiben halbieren und die Laugenstangen mit Frischkäse, Salami, Burgergurken und Käse belegen.
  • Pizza-Laugenstangen etwa 15 Minuten überbacken. Warm oder kalt servieren.

Notizen

Frischkäse ist für Pizza natürlich nicht die übliche Wahl. Für eine schnelle Tomatensoße brauchst du: 150 ml passierte Tomaten, 1 TL Sojasoße (oder Salz), 1 TL Ahornsirup (oder Zucker) & 2 TL Oregano.
Abgespeichert unter: vegan
Hat es geschmeckt?Lass es mich wissen, ich freu mich über deine Meinung!

Lass mich gerne wissen, womit du deine Pizza-Laugenstangen belegt hast und zu welchem Anlass du die platten Laugenstangen gemacht hast! Ich freue mich über Kommentare genauso wie über E-Mails!

Einfache Pizza-Laugenstangen

Kommentar hinterlassen

Rezeptbewertung




Cookie Consent mit Real Cookie Banner UA-63853900-1