It’s Burgertime! Supreme Burger mit Guacamole

Supreme Burger

Schande über mein Haupt! Ich wollte so gern pünktlich am 10. gemeinsam mit Ina meinen Burgerpost veröffentlichen. Wir haben ja extra schon Anfang März Burger gemacht, damit das Rezept steht … und dann war vor dem Urlaub so viel zu tun, dass ich es doch nicht mehr geschafft habe.
Jetzt sind wir aber wieder da (Rom ist einfach wundervoll!) und ich starte direkt:

Let’s cook together: Burgertime! Was kommt bei euch zwischen die Burgerbrötchen?

Wir machen eher selten Burger und wenn, wir es bei uns meist klassisch. Aber nach der leckeren Guacamole zu den Totchos Supreme war mir klar: DAS ist ein Burger!
Also habe ich mir überlegt, wie man Hack, Speck, Guacamole und Käsesoße auf einen Burger bekommt. Letztlich genau so:

Burger mit Bacon, Guacamole und Käse
Ein Burger mit Guacamole. Bacon-Cheeseburger esse ich auch bei unserem Mittagsmexikaner sehr gerne. Darum wurde hier schön gestapelt und ein wundervolles Geschmackserlebnis kreiert:

Auf das Brötchen kommt der Käsedip, dann Patty, eine Scheibe Käse und Bacon. Das obere Bun wird mit Guacamole bestückt, dann zusammenklappen.

Schema Aufbau Burger

Der Käsedip und die Guacamole sind selbst gemacht, die Buns nicht. Ich weiß von vielen von euch, dass sie ihre Burgerbrötchen selbst machen – das probiere ich bestimmt auch mal aus!
Dazu passen wunderbar Ofenkartoffeln, denn der Rest der Guacamole eignet sich toll als Dip.

Jetzt lasse ich euch noch im Fett schwelgen und sage schon einmal: Guten Appetit, genieß den Burger mit Guacamole!

Querschnitt Supreme Burger

Supreme Burger mit Guacamole

Merken

Merken

0 Gedanken zu “It’s Burgertime! Supreme Burger mit Guacamole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.