[15 Minuten Mittagessen] Gnocchipfanne mit Spinat

Gnocchipfanne mit Spinat

Gestern früh hatte ich es sehr eilig.
Um 8 einen Termin gehabt und um halb neun wieder zu Hause gewesen. Nix gefrühstückt, kein Mittagessen fertig. Und um zehn vor neun musste ich los zur Arbeit.

Es musste also schnell gehen.

Bei Rewe gab es frischen Spinat im Angebot, dazu dann Gnocchi (die sind nämlich ruckzuck gebraten), ein paar getrocknete Tomaten und das alles in einer Sahnesoße.

Es ging wunderbar schnell – ich konnte mir gleichzeitig noch Frühstück zum Mitnehmen fertig machen und hab alles pünktlich geschafft.

Den Stress brauch ich zwar nicht jeden Morgen, aber so habe ich nun ein Gericht in petto, das auch dann klappt, wenn ich eigentlich schon fast los muss.

Ich würd mich freuen, wenn du am Ende mit mir deine schnellsten Rezepte teilst!

Hier aber erstmal meins, die schnelle Gnocchipfanne mit Spinat:

Rezept drucken
[15 Minuten Mittagessen] Gnocchipfanne mit Spinat
Gnocchipfanne mit Spinat
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 1 Schalotte
  • 400 g Gnocchi
  • 1 Schuss Olivenöl
  • 3 Handvoll frischen Blattspinat
  • einige getrocknete Tomaten
  • 100 ml Sojasahne
  • nach Belieben Gewürze (z.B. Pfeffer, Harissa, Muskat)
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 1 Schalotte
  • 400 g Gnocchi
  • 1 Schuss Olivenöl
  • 3 Handvoll frischen Blattspinat
  • einige getrocknete Tomaten
  • 100 ml Sojasahne
  • nach Belieben Gewürze (z.B. Pfeffer, Harissa, Muskat)
Gnocchipfanne mit Spinat
Anleitungen
  1. Die Schalotte abziehen und fein würfeln und gemeinsam mit den Gnocchi in Olivenöl anbraten und regelmäßig wenden.
  2. In der Zwischenzeit den Spinat waschen und die Stiele abbrechen. Die getrockneten Tomaten schneiden.
  3. Dann Spinat und Tomaten in die Pfanne geben.
  4. Wenn der Spinat schrumpft, die (Soja-)Sahne dazugießen und dann nach Lust und Laune würzen.

Schnell einpacken und ab zur Arbeit!
Ich hab dann alles noch rechtzeitig geschafft und es hat richtig gut geschmeckt!

Hast du auch superschnelle Rezepte?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.