Veganes Pulled Pork

von Carolin

Pilze im Ofen mit BBQ-Soße so zubereiten, dass sie wie Pulled Pork schmecken? Geht! Wie du veganes Pulled Pork aus Kräuterseitlingen machst, erkläre ich dir heute. Du brauchst Pilze, ein paar Gewürze und BBQ-Soße, die dir richtig gut schmeckt. Kann es losgehen?

Inhaltsverzeichnis

Vegane Pulled Mushrooms BBQ-Style

Was ist Pulled Pork?

Pulled Pork ist in den USA schon seit Jahren wahnsinnig beliebt und gehört dort zum klassischen Barbecue: Auf dem Grill wird das Schweinefleisch im Smoker bei niedriger Temperatur langsam gegart. So bekommt es ein Raucharoma, wird gewürzt und später in kleine Stücke zerzupft. Daher “pull” – ziehen.

Mehrere Stunden auf dem Grill ist aber natürlich zu Hause nicht immer unbedingt möglich. Wer Fisch oder Fleisch ist, macht es darum auch manchmal mit Lachs, der schneller gar ist. Veganes Pulled Pork ist aber noch flotter fertig – und du brauchst nicht einmal einen Barbecue-Smoker, sondern einfach einen Ofen und eine Auflaufform. Und Pilze.

Burger mit Pulled Pilze

Veganes Pulled Pork aus Pilzen machen

Pilze sind eine tolle Alternative zu Fleisch, weil einige eine wirklich gute Konsistenz entwickeln. Gerade Kräuterseitlinge nehmen Geschmack gut auf und sind gleichzeitig so faserig, dass sie wirklich wie Pulled Pork wirken können.

Alternativ kannst du es auch mit diesen Pilzen probieren:

  • Austernpilze
  • Champignons (eher im Notfall)

Dazu brauchst du Öl und eine tolle Barbeque-Soße, die dir gut schmeckt. Du kannst sie auch selbst machen, ich mag es aber auch gern schnell. Außerdem gibt es wirklich gute und leckere vegane BBQ-Soßen, sodass du nicht wirklich alles selbst machen musst.

BBQ-Pulled-Mushrooms wie Pulled Pork aus dem Ofen

Rezept für Pulled Mushrooms

Deine Pulled Mushrooms kannst du beispielsweise als Burger genießen (hier geht’s zum Rezept für meine veganen Burger Buns), dazu passt beispielsweise Coleslaw. Sie sind saftig und trotzdem faserig, was ein tolles Mundgefühl ergibt. Und so geht’s:

Burger mit Pulled Pilze

Veganes Pulled Pork

Pulled Mushrooms im Stil von Pulled Pork selber machen: Veganes Pulled Pork aus Kräuterseitlingen mit BBQ-Soße machen. Ohne Grill, einfach im Ofen: Schnell fertig & so lecker!
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gang Hauptgericht
Portionen 2

Zutaten
  

  • 300 g Kräuterseitlinge
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Rauchpaprika
  • 80 ml BBQ-Soße

Zubereitung
 

  • Den Backofen auf 180° C Umluft vorheizen.
  • Die Kräuterseitlnge mit zwei Gabeln oder den Fingern zerzupfen und in eine Auflaufform geben.
  • Mit Olivenöl und Rauchpaprika vermischen und für 20 Minuten im Ofen backen.
  • Aus dem Ofen nehmen, mit der BBQ-Soße vermischen und noch einmal 10 Minuten backen.
  • Aus dem Ofen nehmen und servieren.
Abgespeichert unter: vegan
Hat es geschmeckt?Lass es mich wissen, ich freu mich über deine Meinung!

Wenn du mein Rezept nachmachst, freue ich mich über deinen Kommentar: Hat alles gut geklappt? Wo hast du das Rezept geändert, was würdest du beim nächsten Mal anders machen? Du kannst mir auch eine E-Mail an kontakt@caroskueche.de schicken.

BBQ Pulled Pilze wie Pulled Pork aus dem Ofen

Vielleicht gefallen dir auch diese Rezepte

Kommentar hinterlassen

Rezeptbewertung




UA-63853900-1