Eiskalter Joghurt am Stiel

von Carolin

Schon im letzten Jahr habe ich Frozen Yogurt statt cremigem Eis gemacht, weil ich den säuerlichen Geschmack von Joghurt so mag.
In diesem Jahr werden meine neuen Eisformen regelmäßig neu befüllt, um eiskalte Joghurtkreationen auf die Welt loszulassen.

Meine liebsten Joghurteis-Rezepte habe ich dabei hier gesammelt:

Erdbeer-Joghurteis am Stiel

 

Erdbeer-Joghurt-Eis am Stiel

Reife Erdbeeren mit 2EL Puderzucker vermengen und pürieren. 125ml Joghurt (natur) mit Raspelschokolade mischen und beides abwechselnd in die Eisform füllen. Stiel rein und mindestens fünf Stunden durchfrieren lassen.
Dann genießen. Lecker!

Nuss-Nugat-Joghurteis am Stiel

Nuss-Nugat-Eis am Stiel

125ml Joghurt (natur) mit Blattschokolade mischen. Die Hälfte davon in den Eisbehälter geben, die andere Hälfte mit einer Nuss-Nugat-Creme deiner Wahl schokoladig rühren. Ebenfalls in den Eisbehälter geben und ein wenig durchmischen, damit das Eis eine schöne Maserung bekommt.
Mindestens fünf Stunden durchfrieren lassen und dann schlecken.

Pfirsich-Joghurteis am Stiel

Pfirsich-Joghurt-Eis am Stiel
Einen reifen Pfirsich pürieren. Mit 125ml Joghurt (natur) mischen und dann (bei Bedarf) Schokoraspeln dazugeben. Dann den Stiel reinlegen und mindestens fünf Stunden durchfrieren lassen.

Es spricht auch nichts gegen mehr Pfirsich!

Ich hoffe, dir haben meine eiskalten Joghurtvariationen am Stiel gefallen!

Was ist dein Lieblings-Joghurteis?

0 Kommentar
0

Vielleicht gefallen dir auch diese Rezepte

0 Kommentar

Simone/S-Kueche 15. August 2015 - 12:12

Da sieht man mal, wie schnell man Eis zubereiten kann.
Herzlichen Dank für deinen erfrischenden Beitrag.
Liebe Grüße,
Simone

Antworten

Kommentar hinterlassen

UA-63853900-1