Nicecream Eis Schokolade Banane

Nicecream – Veganes Schokoeis aus Bananen

An warmen Sommertagen darf es gerne auch morgens schonmal ein Eis sein. Oder nachmittags. Oder irgendwann zwischendurch.
Und weil cremiges Eis zwar toll, aber doch nicht unbedingt gesund ist, ist die vegane Nicecream auch für Gesundheitsapostel (und (Roh-)Veganer, Laktoseintolerante oder einfach Genussmenschen) geeignet.

Grundlage sind reife Bananen, die im Gefrierschrank auf Ihre Verwertung warten dürfen. Das Tolle: Selbst wer nicht auf Bananen steht, wird die Nicecream lieben – denn man schmeckt sie nicht mehr raus.
Je reifer die Bananen, desto mehr Süße bringen sie mit und durch etwas Schokodrink schaffen es auch nicht ganz so leistungsstarke Mixer locker, die Banane zu zerkleinern. Kakaopulver macht dann den Rest und bringt das Schokoladeneis in den Vordergrund – die Banane stellt sich da mal ganz hübsch hinten an.

Garniert wird das Ganze dann mit dem, was gerade im Haus ist: Obst, Nüsse, Müsli … oder einfach einem Klecks Sahne.

Nicecream-Varianten

Weil die Bananen so schön unterwürfig sind, kannst du auch Beeren-Nicecream machen, indem du andere gefrorene Früchte dazu pürierst.
Wenns Grün sein darf, erfüllt bestimmt auch Matcha seinen Zweck oder vielleicht frische Kiwis? Kiwis sind problematisch, wenn es um Milchprodukte geht, aber in Kombination mit Banane dürften sie super funktionieren!

Nicecream Eisbecher

Was ist super finde ist, dass es für dieses Eis keine Eismaschine braucht. Ein Mixer reicht hier völlig aus und bringt ein tolles Ergebnis!
Die Konsistenz kannst du durch die Zugabe von Flüssigkeit nach deinen Wünschen beeinflussen – ich mags gerne auch mal etwas flüssiger. Im Glas läuft ja nichts weg. So kannst du auch eine Art Milchshake aus deinen Bananen machen und genießen!

Nicecream Eisbecher

Nicecream - Veganes Schokoeis aus Bananen

Vorbereitungszeit 12 Stdn.
Zubereitungszeit 5 Min.
Arbeitszeit 12 Stdn. 5 Min.
Gang Frühstück, Nachtisch
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 4 Bananen sehr reif
  • 100 ml Schokodrink vegan, alternativ Kakao
  • 2 TL Kakaopulver zum Backen

Zubereitung
 

Vorbereitung

  • Die Bananen am Vorabend in Scheiben schneiden und in einem Gefrierbeutel einfrieren. Am nächsten Tag aus dem Gefrierschrank nehmen.

Zubereitung

  • In einem Mixer oder Zerkleinerer Bananen mit Schokodrink und Kakaopulver mixen, bis keine Stücke mehr zu sehen sind.
  • Bei Bedarf mit Sahne oder Früchten garnieren. Dann anrichten und genießen.
Hat es geschmeckt?Lass es mich wissen, ich freu mich über deine Meinung!

Lass mir doch gerne einen Kommentar unter dem Beitrag da: Welche Geschmacksrichtung findest du richtig gut?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung