5 schnelle Herbstrezepte

5 schnelle Herbstrezepte
5 schnelle Herbstrezepte

Im Herbst merke ich immer wieder, dass ich mir oft keine Zeit für ausgiebiges Mittagessen nehme. Ich arbeite viel, je dunkler es draußen wird, und mache eher kurze Mittagspausen. Manchmal kochen wir auch erst abends gemeinsam und freuen uns, wenn das herbstliche Abendessen schnell auf dem Tisch steht.
Drei Stunden kochen muss wirklich nicht sein, wenn mein Mann mal erst gegen acht von der Arbeit heimkommt …

Bestimmt braucht auch ihr mal flotte Kochideen mit saisonalen Zutaten – also habe ich heute für euch ein paar leckere Soulfood-Ideen für den Herbst. Dabei gilt wie immer: Alle Rezept lassen sich super so abwandeln, wie es euch am besten schmeckt!

Natürlich schmecken die auch zu jeder anderen Jahreszeit … aber im Herbst oft eben besonders gut. Manche wärmen schön von innen, wenn es draußen schon kühl wird. Andere sind perfekt für goldene Herbsttage und die letzten, richtig warmen Sonnenstrahlen! Kartoffeln, Kürbis, Nüsse… im Herbst gibt es so viele tolle Zutaten, aus denen man richtig tolle Gerichte kreieren kann!

Hups, nicht so hübsch!

Dabei fällt mir auf, dass ich meine leckersten Herbstrezepte eigentlich viel zu selten fotografiere und mit euch teile. Im Herbst ist es oft schon so dunkel, dass die Fotos gar nicht so schön sind – dann vergesse ich total, es nochmal bei gutem Licht zu kochen und abzulichten. Das muss ich unbedingt besser machen, damit ich euch im nächsten Jahr eine richtig tolle Sammlung von Herbstrezepten zeigen kann, bei denen ich die Bilder auch mag 😉

Kartoffel-Gemüse-Suppe

Kartoffel-Gemüsesuppe mit Backerbsen

Ein Klassiker in meiner Familie! Je nachdem, welches Gemüse gerade da ist, wird die Suppe mal eher gelb, mal orange … Auch gerade habe ich wieder reichlich Karotten und Kartoffeln vom Einkauf übrig. Da wird einfach eine feine Suppe draus gekocht und schon ist alles perfekt für den Herbst!

Als Kinder haben wir sie besonders gern mit Backerbsen und Würstchen gegessen … bestimmt auch was für euch!

Hier geht’s zum Rezept für Kartoffel-Gemüsesuppe nach Uroma Barbara

Käsespätzle aus dem Ofen

Käsespätzle selber machen

Ja, es dauert ein Weilchen, die Spätzle zu schaben. Aber es gibt ja auch Pressen – und wer es ganz eilig hat, kauft sich einfach Spätzle. Aber Käsespätzle sind sowas von Soulfood und passen so perfekt in den Herbst – die müssen hier in diese Liste!

Hier geht’s zum Rezept für Käsespätzle

Quetschkartoffeln aus dem Ofen

Quetschkartoffeln aus dem Ofen

Perfekt, um Gemüsereste zu verarbeiten! Die Kartoffeln werden einfach gekocht, angequetscht und dann kurz überbacken. Dazu passt eigentlich alles, was man gern mag und überbacken ist doch eh super!

Hier geht’s zum Rezept für Quetschkartoffeln

Rotes Curry mit Räuchertofu und Gemüse

Rotes Curry mit Räuchertofu und Gemüse

Curry schmeckt eigentlich immer, aber im Herbst besonders gut, finde ich. Ein bisschen scharf und richtig heiß – so mag ich’s am liebsten! Und was ich auch toll finde ist, dass man in Curry eigentlich alles an Gemüse verarbeiten kann, was einem schmeckt.

Und hier merke ich, dass ich schon lange kein hübsches Curry mehr gemacht und fotografiert habe … wird wohl Zeit für ein neues Rezept und neue Bilder!

Hier geht’s zum Rezept für Curry mit Räuchertofu

Vanillepudding

Vanillepudding

Es muss ja nicht immer herzhaft sein! Wir essen Vanillepudding auch so mal ganz gerne, nicht nur als Dessert, sondern als normale Mahlzeit. Vanillepudding zu kochen geht wirklich superschnell – also direkt ab zum Rezept und nachgekocht!

Hier geht’s zum Rezept für selbstgemachten Vanillepudding

Also ich bin dann mal in der Küche und schaue, ob ich eine Suppe koche oder doch eher Lust auf ein leckeres Curry oder herbstliche Pasta habe …

5 schnelle Rezeptideen für den Herbst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.