Ofenkartoffeln

Ofenkartoffeln statt Pommes

Ich gebe zu: Man mach es sich ja oft einfach. Pommes in die Fritteuse, Kroketten in den Ofen – oder mal Ofenkartoffeln selbst gemacht. Solche gab es bei uns an Heiligabend zum großen Fonduemarathon.

Ofenkartoffeln

Ofenkartoffeln

Carolin
Noch keine Bewertungen
Zubereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std.
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 500 g kleine festkochende Kartoffeln
  • Meersalz
  • Olivenöl
  • Gewürze z.B. Tymian oder Rosmarin

Zubereitung
 

  • Die Kartoffeln nicht schälen, aber wie gewohnt in Salzwasser 10-15 Minuten garen.
  • Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  • Dann die Kartoffeln halbieren, die Innenseiten mit Öl bepinseln und mit Meersalz und Kräutern bestreuen.
  • Mit der Schnittfläche nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und auch von der Außenseite noch einmal mit Öl bepinseln und salzen.
  • Nun etwa 30 Minuten goldgelb backen.
Hat es geschmeckt?Lass es mich wissen, ich freu mich über deine Meinung!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung