[2015 | KW 4] Nachdenklicher Rückblick und Links der Woche

Die Jahresrückblicke auf den Blogs sind meist schon im Feed weit unten verschwunden. Trotzdem gab es für mich in der letzten Woche einige Momente, in denen ich einfach mal zurückgeblickt habe. Gar nicht nur auf das vergangene Jahr, sondern auf die vergangenen Jahre generell … alles seit dem Abitur eigentlich.

Kleid vom Abiball 2007

Ich habe 2007 Abitur gemacht, in diesem Sommer wird es also 8 Jahre her sein, dass ich einige der Leute zum letzten Mal gesehen habe. Ich habe nur noch ganz sporadisch mit ein oder zwei Freundinnen Kontakt – viel weniger, als ich es mir wünschen würde. Aber irgendwie bin ich in unserer Stufe nie in einer Clique angekommen, ich stand immer zwischen vielen Stühlen, habe mich mit vielen Menschen gut verstanden, war aber nicht fest verankert.
Und so kam es, dass der Kontakt teils abrupt gerissen ist. Das ist deswegen schade, weil ich von vielen tollen Leuten gar nichts mehr weiß. Leute, die ich einmal sehr mochte, die mir aber nun fremd sind.

Durch die räumliche Entfernung (wir haben uns von Münster aus in die ganze Welt verteilt), läuft man sich auch nicht mal “so eben” über den Weg.
Ich habe also in der letzten Woche ein paar dieser Leute auf Facebook gesucht und nette Nachrichten geschrieben, einfach mal um zu wissen, wie es einigen von ihnen geht.

Aber genug der Sentimentalitäten: Ich habe natürlich auch wieder fleißig Blogs gelesen in der letzten Woche und möchte euch heute empfehlen:

  • Tenzmeeloves hält nun regelmäßige Diskussionsrunden ab. Die erste habe ich verpasst, aber die Nachlese zu No-Gos auf Blogs fand ich total interessant!
  • Lisa hat sich ebenfalls mit Blogtipps beschäftigt und hat mal wieder wunderschön aufbereitet, wie man neue Leser findet.
  • Daniela hat sich für 2014 körperliche Ziele gesetzt, die sie nun im Rückblick betrachtet. Merkt euch ihren Blog Rassambla vor – da gibt es bald einen Gastposts von mir 🙂
  • Shanee hat auch zurückgeblickt: und zwar auf sich selbst im Jahr 2004.
Zimt-Apfelschnecken

Wie häufig ich in der letzen Woche Apfel-Zimtschnecken gesehen habe … leider sind meine eher wie Brötchen geworden, schmecken aber trotzdem 😉

Habt ein schönes Wochenende!

0 Gedanken zu “[2015 | KW 4] Nachdenklicher Rückblick und Links der Woche

  1. Oh das kenne ich so gut, dass man manchmal sentimental wird. Die gleichen Gedankengänge habe bzw. hatte ich oft. Mein Abi ist jetzt fast 4 Jahre her und ich habe mit nicht mehr vielen Kontakt. Die "wirklichen" Freunde sind geblieben und das muss man auch so sehen, dass es eben die wahren Freunde sind, bei denen die Entfernung auch nichts ausmacht. Klar ist es manchmal traurig, wenn man denkt, was man früher für tolle Zeiten mit den Menschen verbracht hat, aber jeder verändert sich und entwickelt sich weiter, deswegen kann man auch nicht nur mit alten Freunden sozusagen stehen bleiben.
    Aber ich war wie du, mit ganz vielen befreundet, hatte zwar auch eine Clique, die sich nach dem Abitur aber auch zerteilt hat – leider.

    Bei mir gab es in letzter Zeit ziemlich oft selbstgemachte Zimtschnecken ♥

    Stimmt auch wieder 🙂 Berlin hat mir gut gefallen, Zweibrücken nicht so wirklich (lag aber vielleicht auch am Wetter xD). Glück ist immer dabei, wenn man was tolles in seiner Größe findet 😉

  2. Das stimmt absolut: man entwickelt sich einfach weiter und teils in ganz andere Richtungen.
    Dein Zimtschneckenrezept hab ich auch noch hier irgendwo, hatte es nur leider nicht mehr gefunden, sonst wäre das Ergebnis bestimmt angenehmer geworden 😉

  3. Huhu,
    ich blicke auch oft zurück und muss sagen das mir da auch nicht alles gefällt. Hätte wohl auch einiges anders machen können, angefangen vom Abitur, bis über das Studium hin zur Ausbildung.
    Aber shit happens, muss es eben jetzt so nehmen wie es gekommen ist 😀
    Mir geht es auch wie dir, irgendwie habe ich auch nur noch mit 1 Person aus meinem Abschlussjahr regelmäßig Kontakt – aber dafür ist sie eine ganz Liebe =)

    Grüße
    Eileen

  4. Oh mein Rezept hast du noch? Ist ja cool 🙂 Aber das ist auch echt genial und klappt einfach immer und die Schnecken sind einfach so lange gut! Leider halten sie nicht so lange bei uns daheim 😀
    <3

  5. Ach ja, eben. Rückgängig machen kann man eh nichts mehr und eigentlich stehe ich jetzt auch ganz gut da. Aber ein bisschen bei Facebook Stalken mag ich bei "alten Bekanntschaften" trotzdem gern 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.