[KW 11/2015] Bilder der Woche: Rom

Ihr Lieben,

die Links der Woche fallen aus, weil ich ja die Hälfte der Woche in Rom war. Darum folgt nun einfach ein kleiner Reisebericht in Bildern. Wer demnächst nach Rom möchte, darf sich auf ein paar Restaurantberichte in nächster Zeit freuen.
Alle anderen dürfen das tolle Wetter bestaunen (bei uns ist es gerade eher grau) und sich dem Fernweh hingeben:

Engelsburg in Rom
Die Engelsburg mit der dazugehörigen Brücke und den wundervollen Statuen von Gian Lorenzo Bernini

 

Engelsburg in Rom
Morgens auf dem Weg in den Vatikan: Die Engelsburg

 

Kolosseum
Strahlend blauer Himmel über dem Kolosseum
Forum Romanum
Blick auf das Forum Romanum vom Palatino aus
Konstantinsbogen in Rom
Der Konstantinsbogen vom Kolosseum aus gesehen

 

Orangenbaum in Rom
Es gab tatsächlich Orangenbäume! Da sieht man mal, wie mild das Wetter vergleichsweise ist.
Selfie im Pantheon
Selfie im Pantheon. Aber ohne diese dämlichen Selfiestäbe, die sie uns an jeder Ecke verkaufen wollten … Pah, ich kann das auch so – nur nicht in die Kamera schauen 😉
Petersdom in Rom
Alle wollen sie zum Petersdom. Die Straße dorthin war immer brechend voll!

 

Blick auf den Petersplatz in Rom
Für 5 Euro darf man oben auf die Kuppel. Ein toller Ausblick, aber enge Treppen und Menschenmassen. Nochmal tu ich mir das nicht an … Die Stufen im Kölner Dom sind allerdings schlimmer, die sind so ausgetreten. Hier war es teils sogar Metall und nicht so glitschig.
Piazza Navona
Immer für ein Päuschen gut: Die Piazza Navona mit tollen Brunnen und vielen Straßenmalern.
Fontana di Trevi - Trevi Brunnen
Leider gerade eingerüstet: Der Trevi-Brunnen. Das Wasser ist abgelassen und Geld darf man auch nicht reinschmeißen. Also leider nur ein mittelprächtiger Anblick …
Treppen in den Vatikanischen Museen
Wer mir auf Instagram folgt, hat es vielleicht schon gesehen: Das obligatorische Treppenfoto in den Vatikanischen Museen
Mauerblümchen in Ostia
Unseren letzten Tag haben wir in Ostia verbracht. Die Ruinen der ehemaligen Hafenstadt Roms haben auch dieses Mauerblümchen zu Tage gebracht
Lurch
Außerdem gab es wahnsinnig viele kleine Geckos. Für uns waren es natürlich Lurche. #Survival (Sorry für den Insider, aber ich empfehle hiermit schamlos The Forest bei Gronkh)

Wir hatten eine wundervolle Zeit und wirklich tolles Wetter! Bei mehr als 20km Fußmarsch täglich waren die Füße und Beine aber gegen Ende echt nicht mehr zu gebrauchen … In Ostia haben wir darum erstmal eine Weile im Gras gesessen und uns ausgeruht, bevor es zum Flughafen ging 🙂

0 Gedanken zu “[KW 11/2015] Bilder der Woche: Rom

  1. Oh sehr schöne Romeindrücke 🙂
    Mein Freund un ich möchten auch noch gerne nach Rom, mal schauen, wann wirs schaffen 😀
    Freut mich, dass ihr so schönes Wetter hattet – aber in Italien ist das ja oft so – zum Glück!

    Haha echt? Kam dir das so vor, dass es vielen unangenehm ist über Shades of Grey zu berichten? xD Ich find das echt nicht schlimm, ist doch auch in jeder Munde 😉
    Interessiert dich das Thema nicht, oder warum hast und möchtest du die Bücher nicht lesen?
    <3

  2. Wunderbar. Ich war selbst vor einigen Jahren in Rom und erkannte sofort alles auf deinen Bildern wieder. Schade, dass die Zeit damals so schnell verging, fünf Tage waren definitiv viel zu wenig für Rom. Du hattest dir eindeutig eine super Jahreszeit ausgesucht, wir waren damals im Juli und es war richtig, richtig, richtig heiß.

    Ich wünsche dir einen tollen Start in die Woche,

    Jassy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.