Edel genießen: Jules Verne, Berlin

Eine anständige Einladung zum Essen sollte es werden und so musste auch ein anständiges Restaurant her. Zum Glück hatte das befreundete Paar, das wir einladen wollten, auch schon eine Idee und so waren wir im Jules Verne.
Ich entschuldige mich, dass mir immer die Fotos fehlendas wird sich bessern!

Lage

Schlüterstr. 61
10625 Berlin

Das Restaurant ist von der S-Bahnhaltestelle Savignyplatz schnell zu erreichen.

Ambiente

Sowohl drinnen als auch draußen gibt es bequeme Sitzplätze und die familiäre, aber trotzdem sehr stilvolle Atmosphäre lädt zum Verweilen ein. Wir haben es uns zunächst draußen gemütlich gemacht und hatten dort auch einen eigenen Tisch für den Wein.
Mit letztlich fünf Personen haben wir einen guten Platz gehabt und sind sehr höflich und zuvorkommend bedient worden.

Küche

Austern habe ich vorher noch nie gegessen und die umfangreiche Wochenkarte hat das solide Angebot saisonal passend erweitert. Für mich gab es aber als Vorspeise eigentlich keine Austern, sondern die Vorspeisenplatte mit sowohl deutschen als auch eher arabischen Köstlichkeiten (Hummus und Matjessalat zum Beispiel).
Als Hauptspeise habe ich dann ein schönes Wiener Schnitzel (und nicht Schnitzel Wiener Art) gewählt. Meine Begleiter hatten Zander oder Lammkotelett. Die Portionen sind sehr reichhaltig – hungrig bleibt also niemand – und wahnsinnig lecker.
Sogar Nachtisch gab es und auch hier hat sich die Küche nicht lumpen lassen: Tarte Tartin für die zweite Dame und für mich eine tolle Crème Brûlee am Tisch flambiert.

Preise

Umsonst gibt es diesen Spaß natürlich nicht, aber die Preise bewegen sich durchaus im humanen Bereich: Für eine Vorspeise zahlt man zwischen 15 und 25 Euro die Austern liegen bei 15 Euro. Für den Service und die Qualität des Essens also wahrlich akzeptabel.

Fazit

Das Jules Verne war ein toller Vorschlag unserer Freunde und wir waren sicherlich nicht zum letzten Mal dort. Von uns aus ist es zwar schon ein ganz schönes Stück zu fahren, aber wir sind absolut überzeugt.
Für einen besonderen Abend zu zweit genau das Richtige!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.