[Burgerlust] Jim Block Berlin

Lange, lange schon wollte mein Mann mit mir zu Jim Block gehen, einem Burgerladen, der mit bis dato unbekannt war. Aber es lohnt sich!

Lage

JB Berlin
Budapester Straße 38-50

10787 Berlin

Der Burgerladen liegt in der Nähe vom Bahnhof Zoo, direkt neben dem neuen Zoo Palast Kino und dem Bikini Store.

Ambiente

Was mich extrem überrascht hat: Es handelt sich um einen Fast Food Laden. Man ordert an der einen Kasse und kann seine Burger wenig später an der Ausgabe abholen. Trotzdem ist das Jim Block wirklich schön eingerichtet.
Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und man fühlt sich wohl.
Es gibt auch einige Sitzplätze im Außenbereich.

Küche

Jim Block Burger und PommesNeben einigen Standardburgern (Hamburger, Cheeseburger) gibt es auch einige tolle Kreationen, die ich aus anderen Läden noch nicht kannte und offenbar auch immer ein Special. Für mich gab es beispielsweise einen Blue Cheese Burger mit Blauschimmelkäse und Speck. Mein Mann hatte einen Caesarburger mit Rucola und Parmesan.

Neben Pommes als klassischer Beilage kann man auch Knoblauchbrot wählen. Sehr positiv: Die Mayonaise ist selbstgemacht und schmeckt wunderbar!

Preise

Die Menüpreise (inkl. Pommes/Brot und Getränk) liegen zwischen 7 und 9 Euro – also absolut akzeptabel und für die großen Portionen und leckeren Burger wirklich angemessen!

Fazit

Jim Block hat mich positiv überrascht! Burger gibt es in Berlin ja sehr viele, aber die meisten sind eben doch etwas langweilig. Ganz anders hier: Das Fleisch ist lecker, die Beilagen sind toll und die Küche kann sich austoben.
Netter Gag: Jeder Kassenzettel bekommt den Namen einer U-/S-Bahnstation in Berlin – so wird man dann “namentlich” aufgerufen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.