[2014 | KW 44] Links der Woche und Suppenhuhn

von Carolin
Der Topf ist zu klein, das Huhn ist zu groß …
Ich hatte es mir alles so einfach vorgestellt … eine schöne Hühnersuppe nach diesem Grundrezept von Carpe Culina und dann das Wochenende genießen.
Allerdings scheint es in Deutschland nicht ganz einfach zu sein, ein frisches Suppenhuhn zu bekommen. In unserem Rewe waren schon alle aus und tiefgefroren gab es auch nur noch zwei mickrige Kandidaten. Also bis auf das Huhn alle Zutaten gekauft und nochmal los zu Kaufland. Da wird gerade umgebaut und eine Fleischtheke gibt es sowieso nicht (nur Wurst). Nach langem Suchen sind wir endlich beim Fleisch angekommen … und es gibt kein Suppenhuhn. Es gibt Goldbroiler, Hühnermägen solo, wahrscheinlich hätten wir sogar Hühnerfüße gefunden. Nur kein Huhn.
Wir haben uns also mit einem TK-Huhn angefreundet und hatten hier tatsächlich eine reiche Auswahl. Mit Hals, ohne Hals, ohne Innereien, mit … Stop. Nein, nicht mit Innereien. Die hätten wir gern mitgekocht, für den Geschmack und so.
Nun gut. Letztlich lag ein Biohuhn im Topf und alles ist gut gegangen … aber dass wir drei Stunden einkaufen müssen, nur um ein Huhn zu finden, hätte ich nicht gedacht …

Mit in den Einkaufswagen ist übrigens auch wieder ein kleiner Kürbis gesprungen, den gibts wahrscheinlich morgen als Süppchen mit Karotte und Kartoffel.

Ebenfalls sehenswert:

 

0 Kommentar
0

0 Kommentar

Eileen Mo 2. November 2014 - 11:08

Hihi das blöde Huhn 😛
So geht es mir auch total oft.. ich suche etwas, finde es nicht und muss dann von Laden zu Laden rennen. ( und das meist am Wochenende ! )

Grüße ♥

Antworten
Carolin Bertram 2. November 2014 - 23:54

Ja, genau so ist es ^^ Echt blöde … aber wenn man am Ende alles kriegt, entschädigt das ja für den Aufwand 🙂

Antworten

Kommentar hinterlassen

UA-63853900-1