Bunter Ebly-Salat mit Kichererbsen

Orientalischer Salat mit Zartweizen & Kichererbsen

Dieser einfache und schnelle Salat auf Ebly-Basis ist orientalisch geprägt und bekommt durch Kichererbsen und Granatapfel einen tollen Geschmack. Mit Veggie-Hähnchen machst du eine komplette Mahlzeit daraus, so lecker! Wie ein leckerer orientalischer Salat mit Zartweizen zubereitet wird, zeige ich dir hier.

Inhaltsverzeichnis

Diese Zutaten brauchst du für den Ebly-Salat

Meinen leckeren und orientalisch angehauchten Zartweizen-Salat kannst du innerhalb weniger Minuten vorbereiten und entweder als Mittag- oder Abendessen verspeisen oder für ein Buffet, eine Party oder einen Grillabend vorbereiten.

Für den veganen Salat brauchst du:

  • Ebly (Zartweizen) im Kochbeutel
  • Vegane Hähnchenalternative zum Braten
  • Veganen Feta
  • Kichererbsen
  • Granatapfelkerne
  • Pinienkerne
  • Salatgurke
Orientalischer Salat mit Kichererbsen
Orientalischer Salat mit Kichererbsen und Granatapfel

Das Dressing ist einfach und schnell zusammengerührt und kann beliebig angepasst werden, z. B. mit etwas Senf, Tahin oder Ahornsirup statt des Granatapfelsirups.

Zutaten ersetzen oder anpassen

Bei solchen Salaten finde ich es toll, dass man sie einfach an den persönlichen Geschmack anpassen kann. Statt einem Veggie-Hähnchen kannst du auch eine andere Fleischalternative nutzen oder sie sogar ganz weglassen.

Anstelle von Kichererbsen schmecken auch Kidneybohnen oder weiße Bohnen super im Ebly-Salat – und als Getreidebasis könntest du auch Reis, Bulgur, Hirse oder Hafer nutzen.

Möchtest du keine oder wenig Ersatzprodukte verwenden, kannst du auch den veganen Feta weglassen oder durch Tofu ersetzen. Der orientalische Salat wird trotzdem toll schmecken und ist bunt und nährstoffreich.

Rezept für leckeren orientalischen Weizensalat mit Ebly
Rezept für leckeren orientalischen Zarwteizensalat mit Ebly

Granatapfelkerne herauslösen: So geht’s einfach und ohne Spritzer

Früher habe ich Granatapfelkerne unter fließendem Wasser mit einem Löffel aus der Schale herausgelöst. Am Ende war das eine nasse und trotzdem spritzige Angelegenheit – und alle Kerne habe ich meist gar nicht erwischt.

So geht’s aber einfacher und sauberer:

  1. Vom Granatapfel oben und unten ein Stück abschneiden, um eine glatte Fläche zu haben.
  2. Dann die Schale längs an zwei Stellen etwa 1 cm weit einschneiden, ähnlich wie bei einem Kuchenstück.
  3. Die Schale des Granatapfels hier „öffnen“ und geduldig mit den Fingern die Kerne in eine Schüssel geben und die weiße Zwischenhaut beiseite legen.
  4. Im Anschluss weitere Stücke abbrechen – die natürlichen Segmente des Granatapfels sind wie Sollbruchstellen – und die Kerne lösen.

Bei mir gibt es hier wirklich nur ganz wenige Spritzer und die weiße, dünne Haut kannst du auch optimal entfernen.

Orientalischer Salat mit Granatapfel
Orientalischer Salat mit Granatapfel

Noch mehr Rezepte für leckere Salate

Wenn du auf der Suche nach dem passenden Salat für deine Grillparty oder einen netten Abend mit Freunden bist, könnten dich auch diese Rezepte interessieren:

Eine tolle sommerliche Idee ist auch der Blumenkohl-Couscous-Salat von Mrs Flury.

Rezept für den orientalischen Salat mit Kichererbsen

Nachdem du nun weißt, welche Zutaten du brauchst oder welche du wie ersetzen könntest, geht es jetzt an mein Rezept:

Orientalischer Salat mit Kichererbsen

Orientalischer Salat mit Ebly & Kichererbsen

Carolin
Noch keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gang Salat
Land & Region Orientalische Rezepte

Zutaten
  

  • 1 Beutel Ebly (Weizen)
  • 1 EL Pinienkerne
  • 1 Packung vegane Hähnchen-Alternative z. B. für gegrilltes Hähnchen
  • 100 g veganer Feta
  • 1/2 Gurke
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1 Granatapfel

Für das Dressing

  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Granatapfelsirup
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Harissa

Zubereitung
 

  • Ebly nach Packungsanweisung kochen, abgießen und die Weizenkörner in einer Schüssel geben.
  • In der Zwischenzeit die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten. Herausnehmen und in die Salatschüssel geben.
  • Anschließend die vegane Hähnchenalternative in dieser Pfanne mit etwas Öl rundum kross anbraten. Ebenfalls in die Schüssel geben.
  • Veganen Feta und die Gurke in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Die Kichererbsen abgießen und abspülen.
  • Die Kerne aus dem Granatapfel lösen.
  • Alles in der Schüssel miteinander verrühren.
  • Die Zutaten für das Dressing miteinander verrühren und abschmecken. Dann über den Salat geben, umrühren und genießen.
Abgespeichert unter: vegan
Hat es geschmeckt?Lass es mich wissen, ich freu mich über deine Meinung!

Ich freue mich über deinen Kommentar zu diesem Rezept. Hast du den Salat nachgemacht? Wie hat er dir geschmeckt? Welche Zutaten hast du genutzt oder angepasst?

Bunter Ebly-Salat mit Kichererbsen
Bunter Ebly-Salat mit Kichererbsen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung