Vegane New York Rolls: Einfaches Rezept

Vegane New York Rolls

Was sind New York Rolls?

New York Rolls werden auch Crombolini genannt und sind eine Mischung aus Croissants und Donuts (italienisch: “Bombolini“bzw. “Bomboloni“). Oft sind sie noch besonders dekoriert, beispielsweise mit Sahne, Creme oder Kuvertüre.

Wie macht man New York Rolls?

Möchtest du New York Rolls selbermachen, kannst du natürlich veganen Croissant-Teig selber zubereiten. Ich habe das einmal gemacht und das Ergebnis ist natürlich toll. Das dauert allerdings eine ganze Weile. Schneller geht es mit Teig aus dem Kühlregal.

Rezept New York Rolls

Den Teig entrollst du komplett, reißt ihn dabei aber nicht in Dreiecke, sondern lässt ihn am Stück. Dann schneidest du den Teig in Streifen von etwa 2 cm Dicke und rollst sie auf.

Damit die Rollen ihre Form beim Backen nicht verlieren, solltest du einen Ring als Begrenzung drumrumlegen. Der Teig geht auch gut in die Höhe, darum solltest du ihn oben beschweren bzw. abdecken.

Croissant-Teig aufrollen
Croissant-Teig aufrollen
New York Rolls: Teig vor dem Backen im Backring
New York Rolls: Teig vor dem Backen im Backring

Anschließend werden die Crombolini gefüllt und mit Kuvertüre und Deko wie Streuseln oder Krokant garniert. Abkühlen lassen und genießen!

Tipps für vegane New York Rolls

Ich hatte mir vor dem Backen meiner Crombolini nur ein paar Bilder und Videos im Internet angeschaut. Dabei hatte ich den Eindruck, dass sie manchmal ganz schön groß sind. Ich habe auch eine riesige New York Roll aus einer ganzen Rolle Croissant-Teig gemacht, die ist aber total mächtig und mit über 1.000 Kalorien bestimmt nicht “mal eben für Zwischendurch” geeignet.

Selbst meine veganen New York Rolls finde ich noch etwas zu dick. Ich rate dir daher:

  • Schneide deinen Croissant-Teig in Streifen von ca. 2 cm Breite
  • Benutze beim Backen einen Ring und einen Deckel (z. B. einen Topf), damit sie beidseitig flach sind
  • Nutze zum Füllen eine Spritztülle mit Spitze
  • Plane ausreichend Kühl- und Trockenzeit ein
Vegane New York Rolls nach dem Backen
Vegane New York Rolls nach dem Backen

Rezept für vegane New York Rolls

Hier kannst du dir das Rezept ganz kompakt anschauen:

Vegane New York Rolls

Gang: RezeptKüche: Amerikanisch
Portionen

4

Portionen
Zubereitungszeit

30

Minuten
Kochzeit

40

Minuten
GesamtzeitMinuten

Einfaches Rezept für vegane New York Rolls mit Croissant-Teig: 4 New York Rolls mit Schokocreme selber machen.

Zutaten

  • 1 Rolle Croissant-Teig aus dem Kühlregal

  • 2 EL Schokocreme

  • 100 g Kuvertüre

  • 2 EL Streusel

Zubereitung

  • Den Backofen auf 160° C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Den Croissant-Teig komplett ausrollen und in 4 etwa 2 cm breite Streifen schneiden.
    Jeden Streifen komplett aufrollen.
  • Die Rollen auf das Backpapier legen und mit einem Backring stabilisieren. Einen ofenfesten Topf oder eine ofenfeste Pfanne auf die Backringe stellen und die New York Rolls für etwa 20–25 Minuten backen.
  • Die gebräunten New York Rolls aus dem Ofen nehmen, von den Backringen befreien und kurz abkühlen lassen.
  • Die Schokocreme in einem Topf erwärmen, bis sie flüssig ist. In einen Spritzbeutel füllen und durch ein Loch seitlich ins Gebäck einspritzen.
  • Die Kuvertüre im Wasserbad oder der Mikrowelle vorsichtig erwärmen, bis sie flüssig ist. Dafür in einer mikrowellenfesten Schüssel ca. 30 Sekunden erwärmen, dann umrühren und wiederholen.
    Die New York Roll mit der eingestochenen Seite in die Kuvertüre dippen und mit Streuseln dekorieren.
    Auskühlen lassen und genießen.

Spannende Varianten: So schmeckt das Gebäck auch

Ich habe mich für eine Füllung mit Schokocreme entschieden. Für New York Rolls gibt es aber viele andere Ideen für die Füllung.

Wie wäre es mit:

Jetzt würde mich interessieren: Hast du schon einmal New York Rolls gegessen und, wenn ja, in welcher Variante?

Lass mir gerne auch einen Kommentar unter diesem Beitrag da! Besonders dann, wenn du das Rezept nachgebacken hast, helfen deine Kommentare zukünftigen Lesern dabei, damit ihre veganen Cromboloni noch besser werden!

Vegane New York Rolls: Crombolini Rezept

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert