Go Back Email Link
+ servings
Vegane Krautfleckerl » Klassiker aus Österreich mit Nudeln und Weißkohl

Krautfleckerl

Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 45 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Österreichische Rezepte
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 400 g Fleckerl (kleine quadratische Nudeln)
  • 600 g Weißkohl
  • 1 EL Salz
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 TL Zucker
  • 350 ml Wasser
  • 1 TL Apfelessig
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 250 ml Hafersahne
  • 1 TL Kümmel (eventuell im Kräutersäckchen)
  • 200 g Räuchertofu

Anleitungen
 

  • Den Kohl vom Strunk und welken Blättern befreien. Dann etwa 1x1 cm große Quadrate schneiden und in eine große Schüssel geben. Salzen und mit der Hand gut durchkneten. Etwa 15 Minuten stehen lassen. Anschließend in ein sauberes Küchentuch geben und das Wasser ausdrücken.
  • Die Zwiebel fein würfeln und in einem großen Topf in Olivenöl anschwitzen. Den Zucker dazugeben und leicht karamellisieren lassen.
  • Dann den Kohl dazugeben und kurz mit anschwitzen.
  • Wasser aufgießen und mit Kümmel, Apfelessig und Pfeffer würzen. Etwa 20-30 Minuten lang köcheln, bis der Kohl gar ist.
  • In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen und abgießen.
  • Das Räuchertofu würfeln und in etwa 1 EL Öl knusprig anbraten.
  • Nudeln und Kohl vermischen, dann die Hafersahne in den Topf geben und auf niedriger Stufe weitere 2-3 Minuten köcheln lassen.
  • Mit Pfeffer abschmecken und mit Räuchertofu servieren.

Notizen

Wer keine Fleckerl bekommt, kann auch einfach Lasagneplatten in kleine Stücke brechen – so habe ich es gemacht. Natürlich schmeckt das Rezept auch mit Nudeln in anderer Form.
Keyword Nudelrezepte, vegan
Tried this recipe?Let us know how it was!