Go Back Email Link
Einfaches & leckeres Osterrezept aus Blätterteig: Blätterteig-Ostereier

Einfache Blätterteig-Ostereier

Schnelles & einfaches Osterrezept aus Blätterteig: Blätterteig-Ostereier mit Obstfüllung und Zuckerguss. Schnell gemacht und kinderleicht!
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Kuchen und Gebäck

Zutaten
  

  • 1 Paket Blätterteig 275 g
  • 10-12 Stück Tortenpfirsichspalten oder 5-6 Pfirsichhälften
  • 1 TL Zucker
  • 4 EL Puderzucker
  • 1 TL Pfirsichsaft bzw. Abgießwasser der Dosenpfirsiche

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 200° C Umluft vorheizen.
  • Den Blätterteig ausrollen und in 10 oder 12 gleichmäßige Rechtecke schneiden.
    Mithilfe einer Schablone mit einem Messer große Ostereier ausschneiden. Alternativ immer zwei Rechtecke aufeinanderlegen und die Ostereier freihand ausschneiden.
  • Die Hälfte der Teiglinge auf ein Backblech legen.
    Pfirsichspalten oder -hälften auf den unteren, dickeren Teil legen.
  • Die andere Hälfte der Teiglinge einschneiden, damit die Füllung nachher sichtbar wird und Luft beim Backen entweichen kann.
    Ich habe mich für Streifen entschieden, aber Kreuze oder Einstiche tun es auch.
  • Die eingeschnittenen Hälften auf die gefüllten Hälften legen, rundherum gut festdrücken und mit etwas Zucker bestreuen.
  • In den Ofen schieben und für etwa 14 Minuten goldbraun backen.
  • Aus Puderzucker und Pfirsichsaft einen Zuckerguss anrühren. Mit mehr Puderzucker wird er fester, mit mehr Saft flüssiger. Über die abgekühlten Ostereier träufeln und aushärten lassen. Dann servieren.
Keyword Osterrezepte, vegan
Tried this recipe?Let us know how it was!