Go Back Email Link
Husarenkrapfen Rezept vegan mit Himbeeren

Vegane Engelsaugen

Einfaches Rezept für leckere Engelsaugen mit Himbeerfüllung. Leckerer Teig mit Haselnüssen für die klassischen Weihnachtsplätzchen.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Kühlzeit 1 Min.
Land & Region Deutsche Rezepte

Zutaten
  

  • 125 g Weizenmehl
  • 40 g gemahlene Haselnüsse
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Margarine / vegane Butter kalt
  • 3 EL Himbeerkonfitüre

Zubereitung
 

  • Mehl, Haselnüsse, Zucker, Vanillezucker und Salz in eine Schüssel geben.
  • Die Margarine in Flocken oder Stücken dazugeben und zügig zu einem glatten Teig verkneten.
  • Zu einer Rolle formen, abdecken und für mindestens 1 Stunde kühlstellen.
  • Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  • Die Teigrolle in 16-20 Scheiben schneiden und jede Scheine zu einer Kugel rollen.
  • Die Kugeln mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Mit dem Daumen oder dem Stil eines Kochlöffels eine Kuhle in die Mitte stechen.
  • Die Himbeerkonfitüre gleichmäßig auf die Mulden verteilen.
  • Für 12-15 Minuten backen. Dann aus dem Ofen nehmen und gut abkühlen lassen.
Abgespeichert unter: Weihnachtsbäckerei
Hat es geschmeckt?Lass es mich wissen, ich freu mich über deine Meinung!