Go Back Email Link
+ servings
Vegane Nudeln mit geschmorten Zwiebeln » einfaches Pastarezept

Vegane Pasta mit karamellisierten Zwiebeln in Tomatensoße

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 35 Min.
Gang Hauptgericht
Land & Region Italienische Rezepte
Portionen 3 Portionen

Zutaten
  

  • 2 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 5-6 getrocknete Tomaten in Öl
  • 2 EL Olivenöl
  • Wasser für die Pfanne
  • 1 TL Chiliflocken
  • 1 TL Oregano
  • 150 g Tomatenmark
  • 2 EL Sojasoße
  • 2 EL Hefeflocken
  • 300 g Nudeln

Zubereitung
 

  • Die Zwiebeln häuten und in sehr dünne Scheiben schneiden.
  • Den Knoblauch abziehen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.
  • Die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden oder hacken.
  • Das Öl bei mittlerer Hitze in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln dazugeben.
    Regelmäßig umrühren, damit die Zwiebeln nicht verbrennen. Wenn die Zwiebeln hellbraun werden, mit zwei Esslöffeln Wasser ablöschen und die Zwiebeln weiterkochen lassen.
    Ist das Wasser verkocht, wieder ablöschen und dabei regelmäßig umrühren, bis die Zwiebeln goldbraun sind (das kann 15 Minuten oder länger dauern).
  • In der Zwischenzeit das Nudelwasser aufsetzen und die Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
    Das Nudelwasser nicht komplett weggießen, wir brauchen später noch etwas für die Soße.
  • Dann den Knoblauch dazugeben und ebenfalls mit Wasser ablöschen, bis der Knoblauch nach 5 - 10 Minuten weich und hellbraun geworden ist.
  • Chiliflocken und Oregano dazugeben und noch einmal gemeinsam umrühren.
  • Tomatenmark unterrühren und für 2 - 3 Minuten karamellisieren lassen.
  • Sojasoße, Würzhefe und getrocknete Tomaten dazugeben und gut umrühren.
  • Etwas Nudelwasser (100 - 200 ml) in die Soße geben und sie cremig rühren. Dann die Nudeln unterheben und servieren.
Abgespeichert unter: Nudelrezepte, vegan
Hat es geschmeckt?Lass es mich wissen, ich freu mich über deine Meinung!