Go Back Email Link
+ servings
Frühlingspasta mit Garnelen & Lauch » schnelle Pastarezepte zum Nachkochen

Schupfnudelpfanne mit Lauch und Garnelen

Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 20 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 3 Portionen

Zutaten
  

  • 100 g Garnelen TK
  • 400 g gekochte Nudeln z.B. Tagliatelle
  • 1 Stange Porree (Lauch)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 ml Weißwein alternativ 100 ml Wasser
  • 100 ml Sahne
  • 1 TL Brühepulver

Anleitungen
 

  • Etwa eine Stunde vor Kochbeginn die Garnelen aus dem Tiefkühlfach nehmen, mit lauwarmem Wasser abspülen und auftauen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Porree von Wurzelansatz und hartem Grün befreien, mittig einschneiden und gut waschen. Trockenschütteln und in Ringe schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln.
  • Etwas Öl in die Pfanne geben und Porree, Zwiebel und Knoblauch darin anbraten.
  • Nach etwa 3-4 Minuten die Garnelen hinzugeben. Mit Weißwein ablöschen und kurz köcheln lassen. Dann Sahne und das Brühepulver hinzugeben und gut umrühren.
  • Die gekochten Nudeln in die Pfanne geben und alles erhitzen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Notizen

Ich mag es nicht, wenn meine Gerichte in Soße schwimmen. Liebst du Soße sehr, nimm die doppelte Menge Wein/Brühe und Sahne.
Tried this recipe?Let us know how it was!