Go Back Email Link
+ servings
Bananendonuts vegan & einfach

Vegane Bananendonuts

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 20 Min.
Gericht Kuchen und Gebäck
Land & Region Amerikanische Rezepte (USA)
Portionen 12 Stück

Zutaten
  

Für die Donuts

  • 180 ml Mandeldrink
  • 1 TL Zitronensaft alternativ Apfelessig
  • 250 g Weizenmehl Type 405
  • 2 TL Backpulver
  • 40 g Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1 Messerspitze Muskat
  • 1 TL Zimt
  • 1 reife Banane
  • 2 TL geschmolzenes Kokosöl

Für den Zuckerguss & die Deko

  • 200 g Puderzucker
  • etwas Zitronensaft
  • 6 EL Zuckerperlen

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. (Das sind etwa 220°C bei Ober-/Unterhitze)
  • In einer Schüssel Mandeldrink und Zitronensaft vermischen und kurz stehen lassen – so entsteht ein veganes Äquivalent zu Buttermilch.
  • In einer großen Schüssel Mehl mit Backpulver, Zucker, Salz, Muskat und Zimt vermischen.
  • Die Banane fein zerdrücken oder im Mixer zerkleinern.
  • Die "Buttermilch", die zerdrückte Banane und das Kokosöl zu den festen Zutaten geben und zu einem glatten Teig verrühren.
  • Die Donutform fetten und zu etwa 2/3 füllen.
  • Dann für etwa 8-10 Minuten im Ofen backen. Die Donuts aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Zuckerguss herstellen & dekorieren

  • Für den Zuckerguss Puderzucker in eine Schüssel geben und teelöffelweise Zitronensaft hinzugeben. Immer gut mischen, bis die gewünschte Konsistenz (eher zähflüssig) erreicht ist.
  • In eine andere Schüssel die Zuckerperlen geben. Diese Schüssel sollte so groß sein, dass die Donuts hineinpassen.
  • Mit einem Löffel den Zuckerguss über die Donuts geben, diese dann "kopfüber" in die Zuckerperlen tauchen. Aushärten lassen & genießen.
Keyword vegan
Tried this recipe?Let us know how it was!