Vegane Quesadillas mit Bohnenpaste

von Carolin

Quesadillas habe ich immer gerne gemocht – klar, ich bin ja auch ein Käseliebhaber! Zum Glück gibt es ja auch vegane Käsealternativen, die schön schmelzen und so gab es vor einiger Zeit vegane Quesadillas!

Quesadillas ohne Käse

Ganz ohne Käse kommt natürlich auch eine vegane Quesadilla nicht aus – irgendwas muss schließlich die Tortillas zusammenhalten! Wir haben schon einige Käsealternativen ausprobiert und kaufen gerne mal im Kühlregal die ein oder andere Marke. Manches schmeckt uns gut, manches weniger. Mal sind wir im Supermarkt, mal im Discounter oder Bioladen. Hier gibt es ja echt alle Preisklassen und Inhaltsstoffe.

Einige “Käse” bestehen aus Cashews oder Mandeln, andere aus Kokos oder sonstwas. Wie schon bei richtigem Käse ist mir ein eher würziger Geschmack wichtig. Ganz neutral muss es nicht sein.

Wer nicht nur vegan, sondern auch glutenfrei essen will, kann Maismehltortillas statt Weizentortillas nehmen.

Vegane Quesadillas aus dem Backofen

Grill, Ofen oder Pfanne?

Die Quesadillas kann man super ohne Öl in der Pfanne zubereiten, ich habe mich aber für die Variante aus dem Backofen entschieden.

So geht’s bei den unterschiedlichen Zubereitungsarten:

  • Pfanne: In einer beschichteten Pfanne von jeder Seite etwa 3-4 Minuten backen
  • Backofen: Bei 180°C im Backofen etwa 7 Minuten backen. Auf Grillstufe reichen 2 Minuten
  • Grill: Die Quesadillas auf den Grillrost legen (es braucht keine zusätzliche Schale) und nach 4-5 Minuten wenden

Auf mein Backblech passten gut und gerne drei Quesadillas gleichzeitig, für die Backzeit muss man also eventuell etwas mehr Zeit einrechnen (vor allem, da eine Pfanne ja meist weniger Inhalt fasst).

Vegane Quesadillas mit Tomaten und Bohnen

Rezept für vegane Quesadillas

Legt schon einmal Tomaten, schwarze Bohnen und den Käse bereit, dann kann es losgehen:

Rezept drucken
Vegane Quesadillas mit Bohnenpaste
Vegane Quesadillas mit Tomaten und Bohnen
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 10 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 gelbe Chili
  • 1 Dose schwarzer Bohnen (400 g)
  • Salz
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 150 g veganer Reibekäse
  • 3 Tomaten
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 8 Tortillas
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 10 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 gelbe Chili
  • 1 Dose schwarzer Bohnen (400 g)
  • Salz
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 150 g veganer Reibekäse
  • 3 Tomaten
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 8 Tortillas
Vegane Quesadillas mit Tomaten und Bohnen
Anleitungen
  1. Die Zwiebel abziehen und in einen Standmixer geben. Fein hacken, dann den Zitronensaft dazugeben und 10 Minuten stehen lassen.
  2. Die Knoblauchzehen abziehen, halbieren und in den Standmixer geben.
  3. Die Chili entkernen und ebenfalls dazugeben.
  4. Die schwarzen Bohnen abgießen und hineingeben. Dann kräftig mixen, bis eine cremige Bohnenpaste entstanden ist.
  5. Mit Salz und Paprikapulver abschmecken.
  6. Die Tomaten abwaschen und in Scheiben schneiden.
  7. Die Frühlingszwiebeln ebenfalls waschen, die Wurzeln und trockene Enden abschneiden und dann in Ringe schneiden.
  8. Den Backofen auf Grillstufe vorheizen oder den Grill anfeuern.
  9. Die Tortillas mit Bohnenpaste bestreichen. Auf die obere Hälfte Tomaten und Frühlingszwiebeln geben, dann mit etwa 2 EL "Käse" bestreuen und zuklappen.
  10. Im Ofen oder auf dem Grill kurz grillen bis die Quesadillas leicht angebräunt sind.
Rezept Hinweise

Für den Dip habe ich einfach 3 EL Soja-Skyr mit 1 EL Sojadrink und 1 EL Zitronensaft vermischt. Dazu kam etwas Salz und 1/2 Frühlingszwiebel.

Statt des hellen Dips könntet ihr auch eine Guacamole zubereiten … oder einen Käsedip (wenns nicht vegan sein muss – nehmt dann natürlich auch normalen Käse für die Quesadillas).

Außerdem kann ich mir diese Füllungen gut vorstellen:

Ich freue mich über eure Rückmeldungen zum Rezept und würde es toll finden, wenn ihr mir euren liebsten Käse (oder Käse-Ersatz) verraten würdet!

Quesadillas mit Bohnenpaste, veganes Rezept

2 Kommentare
0

Vielleicht gefallen dir auch diese Rezepte

2 Kommentare

gezilecek yerler 9. August 2020 - 20:35

Ich Liebe es, dir zu Folgen. Es sieht fantastisch aus. Ich will es versuchen. Ich bin sicher, es wird sehr schön sein.

Antworten
Carolin 11. August 2020 - 16:10

Viel Erfolg dabei!

Antworten

Kommentar hinterlassen

UA-63853900-1