Indische Samosas
Portionen Vorbereitung
15-18Stück 10Minuten
Kochzeit Wartezeit
25Minuten 30Minuten
Portionen Vorbereitung
15-18Stück 10Minuten
Kochzeit Wartezeit
25Minuten 30Minuten
Zutaten
Für den Teig
  • 240g WeizenmehlType 405
  • 2TL Backpulver
  • 1TL Salz
  • 120ml Wasser
  • 30ml Rapsöl
Für die Füllung
  • 1 Blumenkohlklein
  • 100g ErbsenTK
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1TL Kumin
  • 2TL Garam Masala
  • 1TL Kurkuma
Anleitungen
Teig und Füllung vorbereiten
  1. Für den Teig alle Zutaten miteinander vermengen und für etwa fünf Minuten gut verkneten. Ist der Teig zu fest, noch etwas Wasser hinzugeben. Klebt er zu stark, fehlt etwas Mehl.
  2. Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und etwa 30 Minuten stehen lassen.
  3. Um die Füllung zuzubereiten, den Blumenkohl von den Blättern befreien und die Rosen grob zerteilen.
  4. In einen Topf geben, mit Wasser auffüllen und aufkochen. Dann für etwa 15 Minuten kochen. Nach der Hälfte der Kochzeit die Erbsen hinzugeben.
  5. In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und grob hacken. Den Knoblauch ebenfalls schälen und hacken oder pressen.
  6. Das Gemüsewasser abgießen und den Topf noch einmal auf die Herdplatte stellen. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben, außerdem die Gewürze in den Topf geben und gut umrühren. Für etwa 5 Minuten gemeinsam anschwitzen.
  7. Den Topf vom Herd nehmen und die Füllung mit einem Kartoffelstampfer grob stampfen.
Samosas füllen
  1. Vorbereitung: Den Backofen auf 180°C vorheizen. Wasser zum Anfeuchten des Teigs in eine kleine Schüssel geben. Zwei Bleche mit Backpapier auslegen.
  2. Den Teig auswickeln und in 4 Stücke teilen. Diese wieder in 2 Stücke teilen. Etwas Mehl auf die Arbeitsfläche geben. Die Stücke einzeln zu Kugeln formen, dann mit dem Nudelholz dünn rund ausrollen. Mit einem Messer mittig halbieren.
  3. Mit einem Teelöffel die Füllung vorsichtig in die Mitte des Teigs setzen und den Rand außen mit dem Finger mit Wasser anfeuchten.
  4. Um die Samosas zu einem Dreieck zu klappen, erst den halbrunden Rand zur Mitte klappen. Dann die linke und rechte Teigseite nacheinander umschlagen.
  5. Auf dem Backblech die Samosas mit Wasser oder verquirltem Ei bestreichen, dann für 25 Minuten backen.
Rezept Hinweise

Samosas schmecken gut mit Chutney, aber auch mit süß-saurer Soße.