Focaccia mit Rosmarin, Tomate & Oliven
Portionen Vorbereitung
8Stück 10Minuten
Kochzeit Wartezeit
15Minuten 60Minuten
Portionen Vorbereitung
8Stück 10Minuten
Kochzeit Wartezeit
15Minuten 60Minuten
Zutaten
  • 42g frische Hefe1 Würfel
  • 2TL Rohrohrzucker
  • 900g WeizenmehlType 550
  • 2TL Salz
  • 500ml lauwarmes Wasser
  • 50ml Olivenöl
  • 100g Cocktailtomaten
  • 1Glas schwarze Olivenohne Stein
  • 1Bund Rosmarin
  • 2TL Fleur de Sel
  • etwas Olivenölzusätzlich
Anleitungen
  1. Die frische Hefe in eine kleine Schüssel bröseln und mit dem Zucker vermischen. Fünf Minuten stehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit Mehl und Salz vermischen. Die Hefe-Zucker-Mischung dazugeben. Olivenöl und Wasser hineingießen und so lange kneten (lassen), bis ein glatter Teig entstanden ist. Er sollte nicht mehr (stark) an den Fingern kleben bleiben.
  3. Den Teig in einer großen Schüssel abgedeckt 40-60 Minuten gehen lassen.
  4. In der Zeit die Tomaten in der Mitte teilen und die Oliven abgießen. Den Rosmarin von den Stielen abzupfen.
  5. Mehl auf die saubere Arbeitsplatte geben und den aufgegangenen Teig kurz (!) kneten und in acht gleiche Stücke teilen.
  6. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und Backbleche mit Backpapier auslegen.
  7. Die Stücke zu Kugeln rollen und dann mit den Fingern zu runden Fladen plätten.
  8. Mit den Fingerspitzen Mulden in den Teig drücken und Oliven und Tomaten hineinlegen. Den Rosmarin daraufgeben und mit etwas Olivenöl beträufeln.
  9. Für etwa 15 Minuten im heißen Ofen backen.
Rezept Hinweise

Ich lasse den Teig immer im Ofen bei eingeschaltetem Licht gehen. So ist er nicht im Weg und wird schön groß.