Plunderbrezeln mit Rhabarberkompott
Portionen Vorbereitung
10Stück 10Minuten
Kochzeit Wartezeit
15-20Minuten 60Minuten
Portionen Vorbereitung
10Stück 10Minuten
Kochzeit Wartezeit
15-20Minuten 60Minuten
Zutaten
Für die Brezeln
  • 500g WeizenmehlType 550
  • 1Päckchen Trockenhefe
  • 1 Ei
  • 50g weiche Butter
  • 250ml Milchkalt
  • 40g Zucker
  • 1TL Salz
  • 250g kalte Butter
Zur Deko
  • Leitungswasser
  • Mandelblätter
  • Puderzucker
  • Zitronensaft
Anleitungen
  1. Aus allen Zutaten außer der kalten Butter einen glatten Teig kneten.
  2. Den Teig zu einem Rechteck (ca. 45×25 cm) ausrollen und die kalte Butter in ca. 1cm breite Streifen schneiden. Eine Hälfte des Teigs mit der Butter “belegen” (die Ränder aussparen), dann die andere Hälfte umklappen und festdrücken.
  3. Den Teig wieder auf doppelte Größe/Breite ausrollen und dann von den kurzen Seiten zur Mitte hin einklappen. Mittig falten, in Frischhaltefolie einwickeln und für 10 Minuten in den Gefrierschrank legen.
  4. Den Teig herausnehmen, wieder auf etwa 45×25 cm ausrollen, die kurzen Seiten mittig klappen, einklappen, einwickeln und wieder in den Gefrierschrank legen. Das noch zwei Mal wiederholen.
  5. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  6. Den Teig nun wieder ausrollen und in Streifen (ca. 2-3cm Dicke) schneiden. Die Streifen zwirbeln und zu Brezeln formen. Je dünner man schneidet, desto schönere Brezeln werden es.
  7. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Brezeln darauflegen und mit etwas Wasser bestreichen. Ein paar Mandelblätter darauf verteilen und etwa 30 Minuten stehen und gehen lassen.
  8. Für 15-20 Minuten im heißen Backofen backen.
Dekorieren
  1. Auskühlen lassen und Puderzucker mit Zitronensaft vermischen, bis ein dickflüssiger Guss entsteht. Den Guss über den Brezeln verteilen. Trocknen lassen und genießen!
Rezept Hinweise

Dazu Rhabarberkompott servieren.