[Quick & Easy] Pizzabrötchenfächer mit Pesto und Mozzarella

von Carolin

Mal wieder ein supersimples, aber trotzdem extrem leckeres Gericht:

Pizzabrötchenfächer

Pizzabrötchenfächer

Vor ein paar Wochen habe ich die bei Yvonne von Experimente aus meiner Küche auf Instagram gesehen und als dann unsere Grillparty anstand war klar, dass es Pizzabrötchenfächer gibt. Snacks und Fingerfood sind dabei ja immer am beliebtesten und so waren auch bei uns die Fächer am schnellsten weg.

Rezept drucken
[Quick & Easy] Pizzabrötchenfächer mit Pesto und Mozzarella
Pizzabrötchenfächer
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 12 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
  • 1 Packung Aufbackbrötchen
  • 1/2 Glas rotes Pesto
  • 1 Kugel Mozzarella
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 12 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
  • 1 Packung Aufbackbrötchen
  • 1/2 Glas rotes Pesto
  • 1 Kugel Mozzarella
Pizzabrötchenfächer
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  2. Die Kugel Mozzarella in Scheiben schneiden. Die großen Scheiben halbieren. Dann Aufbackbrötchen aus der Rolle oben 3-4 Mal tief einschneiden (aber nicht durchschneiden) und jede Mulde mit 1TL rotem Pesto und einer Scheibe Mozzarella füllen.
  3. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech für 10-12 Minuten backen und dann schmecken lassen.

War doch wieder ganz einfach!

Guten Appetit!

Pizzabrötchenfächer

2 Kommentare
0

Vielleicht gefallen dir auch diese Rezepte

2 Kommentare

I need sunshine 27. Oktober 2016 - 21:55

Das klingt so genial obwohl es so einfach zu machen ist! Perfekt für alle mit Zeitmangel (wie mich :D)! Danke für die Inspiration, das merke ich mir und werde ich bald mal ausprobieren 🙂 Liebe Grüße, Diana

Antworten
Carolin 28. Oktober 2016 - 9:39

Diana, mach das auf jeden Fall! Die kleinen Dinger sind einfach so lecker und toll zu variieren … ich könnt direkt auch mal wieder drauf ^^

Antworten

Kommentar hinterlassen

UA-63853900-1