Pfirsich-Baiser-Muffins
Portionen Vorbereitung
12Stück 15Minuten
Kochzeit Wartezeit
20+70Minuten 40Minuten
Portionen Vorbereitung
12Stück 15Minuten
Kochzeit Wartezeit
20+70Minuten 40Minuten
Zutaten
Für den Baiser
  • 2 Eiweiß
  • 1/2TL Apfelessig
  • 50g Rohrohrzucker
  • 1gestr. TL Speisestärke
  • 50g Puderzucker
Für den Teig
  • 4 Pfirsichereif
  • 200g Weizenmehl
  • 3gestr. TL Backpulver
  • 1 Bio-ZitroneSchale
  • 80g Zucker
  • 1Prise Salz
  • 2 Eier
  • 50ml Ölz.B. Rapsöl
Anleitungen
Baisers vorbereiten
  1. Den Backofen auf 110°C vorheizen – Heißluft, nicht Umluft.
  2. Eiweiß und Apfelessig sehr steif schlagen. Den Zucker in Portionen ebenfalls unterschlagen, dann Speisestärke mit Puderzucker mischen und vorsichtig unterheben.
  3. Den Eischnee in einen Spritzbeutel geben und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Wir brauchen mindestens 12 Häubchen mit ca. 5cm Durchmesser. Das Backpapier ggf. vorher mit etwas Öl dünn einfetten.
  4. Den Baiser 70 Minuten im Backofen trocknen lassen. Den Backofen dann ausstellen und die Baisers dort eine Weile abkühlen lassen.
Pfirsichteig zubereiten
  1. Den Backofen auf 180°C Heißluft vorheizen.
  2. Die Pfirsiche schälen und mit einem Mixer fein pürieren.
  3. Mehl mit Backpulver, Zitronenabrieb, Zucker und Salz vermischen.
  4. Eier mit Öl und den Großteil vom Pfirsichpüree mischen, dann zu den trocknenen Zutaten geben und mit dem Schneebesen zu einem glatten Teig vermischen. 2-3 EL vom Pfirsichpüree übrig behalten, die brauchen wir später noch.
  5. 2-3 EL vom Teig in eine Muffinform geben (entweder mit Papierförmchen auslegen oder Silikonform benutzen), dann bei 180°C Ober-/Unterhitze für 20-25 Minuten backen.
Muffins dekorieren
  1. Etwa 1/2 TL vom Pfirsichpüree auf die abgekühlten Muffins geben und dann je eine Baiserhaube darauf setzen.
Rezept Hinweise

Ich habe bei meinem Rezept noch die restlichen Eigelb vom Baiser in den Teig verarbeitet, er ist dann aber zu feucht geworden. Falls du das auch machst, nimm etwas mehr Mehl. Dann gehen die Muffins auch schöner hoch.