Fajita mit Halloumi & gegrillter Nektarine
Portionen Vorbereitung
4Portionen 10Minuten
Kochzeit Wartezeit
10Minuten 15Minuten
Portionen Vorbereitung
4Portionen 10Minuten
Kochzeit Wartezeit
10Minuten 15Minuten
Zutaten
Für die Weizentortillas
  • 200g Weizenmehl
  • 1TL Salz
  • 1TL Backpulver
  • 3EL Rapsöloder ein anderes Pflanzenöl
  • 125ml Wasser
  • etwas Mehlzum Ausrollen
Als Belag
  • 1 Nektarine
  • 200g Halloumi
  • 2Handvoll Feldsalat
  • 2 Karotten
Als Soße
  • 2EL Quark
  • 2EL Milchoder Pflanzenmilch
  • 1/2TL Paprikapulveralternativ gemischt mit Cayennepfeffer
  • 1/2TL Salz
Anleitungen
Weizentortillas backen
  1. Für die Tortillas in einer großen Schüssel Mehl mit Salz und Backpulver mischen, dann die flüssigen Zutaten dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Abdecken und 15-20 Minuten ruhen lassen.
  3. Den Teig in vier Teile teilen, auf etwas Mehl rund ausrollen und in einer heißen Pfanne ohne Öl von beiden Seiten backen. Wenn der Teig oben Blasen wirft, kann man ihn wenden.
Als Füllung / Belag
  1. Den Halloumi in Streifen schneiden.
  2. Die Nektarine waschen, entkernen und in 8-12 Spalten schneiden.
  3. Beides in einer Pfanne mit sehr wenig Öl goldbraun anbraten.
  4. Die Karotten waschen und schälen, dann in dünne Streifen schneiden (z. B. mit dem Sparschäler).
  5. Den Feldsalat waschen.
Dip anrühren
  1. Quark und Milch mischen. Dann mit Salz und Paprikapulver verrühren und abschmecken.
  2. Auf Wunsch frische oder getrocknete Kräuter dazugeben.