Empanadas de atún
Portionen Vorbereitung
18Stück 20Minuten
Kochzeit Wartezeit
20Minuten 90Minuten
Portionen Vorbereitung
18Stück 20Minuten
Kochzeit Wartezeit
20Minuten 90Minuten
Zutaten
Für den Teig
  • 50g Wasser
  • 50g Olivenöl
  • 50g Weißwein
  • 50g Butter
  • 20g frische Hefe
  • 1Prise Zucker
  • 1 EiGröße L
  • 150g Weizenmehl
  • 250g Dinkelvollkornmehlalternativ insgesamt 450g Weizenmehl
  • 1TL Salz
Für die Füllung
  • 1 rote Zwiebel
  • 1EL Olivenöl
  • 1 Paprika
  • 1TL Knoblauchpulver
  • 1TL Paprikapulver
  • 1handvoll schwarze Oliven
  • 2Dosen Thunfischin Wasser
  • 2TL Oregano
  • 1TL Zitronensaft
  • 150ml passierte Tomaten
Anleitungen
  1. Wasser mit Olivenöl, Weißwein und Butter in eine große Schüssel geben, dann die Hefe und den Zucker dazugeben.
  2. Mit Ei, Mehl und Salz vermischen und kräftig zu einem glatten Teig verkneten. Mit Frischhaltefolie abdecken und 90 Minuten gehen lassen.
  3. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Paprika entkernen und ebenfalls fein würfeln. Beides in Olivenöl anbraten und bei mittlerer Hitze mit Knoblauchpulver und Paprikapulver mischen und 10 Minuten garen.
  4. In der Zwischenzeit die Oliven in Scheiben schneiden.
  5. Den Thunfisch abtropfen und zusammen mit Oregano und den Oliven in die Pfanne geben. Gut durchmischen und mit Zitronensaft und passierten Tomaten aufkochen. So lange einkochen lassen, bis die Konsistenz gefällt. Die Füllung sollte nicht zu flüssig sein, damit die Empanadas nicht durchweichen.
  6. Die Füllung aus der Pfanne nehmen und in einer Schüssel abkühlen lassen. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  7. Den Teig dünn ausrollen und z.B. mit einem Glas oder einer Schüssel Kreise ausstechen. In die Mitte 1-2 EL der Füllung geben, dann zuklappen. (Das Randmuster bekommt man, wenn man ein Stück Teig von außen leicht nach innen einschlägt und so den ganzen Rand weiter verfährt.)
  8. Auf einem Backblech für etwa 15-18 Minuten backen.
Rezept Hinweise

Wer mag, kann die Empanadas vor dem Backen noch mit verquirltem Ei einpinseln.