[Quick & Easy] Dattel-Schoko-Energieriegel

von Carolin

Wer viel geht, braucht viel Energie. Energie kommt aus Essen mit vielen Kalorien. Genau dem Zeug, das wir sonst vermeiden wollen.

Aber mein Mann und ich sind gerne und viel zu Fuß unterwegs – gerade aktuell wandern wir den schottischen West Highland Way mit einer Länge von 154 Kilometern.
Dabei wollen wir zelten und uns größtenteils selbst versorgen. Viel anders geht es auch nicht, denn es gibt zwar einige Dörfer auf der Route, aber mit dem Campingkocher am Zelt zu “kochen” macht auch mal richtig Spaß!

Welche Hauptmahlzeiten wir unterwegs essen, zeige ich euch, wenn wir wieder da sind (ich will ja auch ein anständiges Fazit ziehen können), aber einen kleinen Snack, der ordentlich Energie bringt, den habe ich heute schon mitgebracht.

Dattel-Schoko-Energieriegel

Energy Food

Unter den Superfoodliebhabern zählen sogenannte Energy Balls oder Energy Bites schon lange zu den Geheimwaffen gegen ein kleines Tief, im letzten Jahr habe ich schonmal mit Datteln und Kokosflocken experimentiert.
Seit meiner ersten Begegnung mit den Trockenfrucht-Nuss-Kugeln habe ich einige neue Rezepte ausprobiert, bleibe aber letztlich immer, immer wieder an allem hängen, was schokoladig schmeckt.

Also habe ich für unsere Wanderung Energieriegel aus Datteln, Walnüssen, Kakaopulver und Kakaonibs gemischt, die uns beim kleinen Hüngerchen bis zur nächsten Mahlzeit retten sollen.
Das Ganze wird nun gemixt (am besten nicht mit dem Pürierstab) – gerne noch etwas Wasser dazu, damit die Masse klebriger wird und besser hält.

Damit man das alles auch gut essen kann und wir uns nicht die Hände waschen müssen, habe ich Oblaten auf die Ober- und Unterseite gelegt. Das waren vorher große Rechtecke. Ein Blatt nach unten, die Masse drauf verteilen und eines nach oben. Dann festdrücken oder mit dem Nudelholz nochmal pressen.

Ich habe dann fünf Riegel aus jedem Block geschnitten, so komme ich bei 200g Datteln, 75g Walnüssen, 3TL Kakaopulver und 1EL Kakaonibs auf 10 Riegel. Jeder Energieriegel hat etwa 130kcal und bringt uns ein Stückchen weiter.

Lass es dir schmecken!Dattel-Schoko-Energieriegel

Rezept drucken
Dattel-Schoko-Energieriegel
Dattel-Schoko-Energieriegel
Vorbereitung 5 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
  • 200 g getrocknete Datteln entsteint
  • 75 g Walnusskerne
  • 3 TL Backkakao
  • 1 EL Kakaonibs
  • 4 Platten Oblaten rechteckig
Vorbereitung 5 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
  • 200 g getrocknete Datteln entsteint
  • 75 g Walnusskerne
  • 3 TL Backkakao
  • 1 EL Kakaonibs
  • 4 Platten Oblaten rechteckig
Dattel-Schoko-Energieriegel
Anleitungen
  1. Datteln, Walnusskerne, Backkakao und Kakaonibs in einem Zerkleinerer mixen. Ggf. noch 2 EL Wasser hinzugeben, damit die Masse besser klebt.
  2. Ein Blatt der Oblaten nach unten, die Hälfte der Dattelmasse drauf verteilen und eines nach oben. Dann festdrücken oder mit dem Nudelholz nochmal pressen und in fünf Riegel schneiden. Mit den anderen Platten wiederholen.
4 Kommentare
0

Vielleicht gefallen dir auch diese Rezepte

4 Kommentare

Gülsah 22. August 2016 - 20:35

Das ist ein super tolles Rezept. Für unseren nächsten Urlaub werde ich diese Riegel auch probieren. Liebe Grüße

Antworten
Carolin 25. August 2016 - 17:19

Dankeschön! Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachmachen, wir haben sie innerhalb kürzester Zeit wegschnabuliert 😀

Antworten
Andrea 21. März 2020 - 7:20

Danke. Ich habe ein Problem mit dem pürieren. Mein leistungsstarker Pürrierstab verklebt und ich habe das Gefühl oft kann er das Rezept nicht machen.

Antworten
Carolin 22. März 2020 - 14:05

Hallo Andrea,
wie ich schon schrieb: “am besten nicht mit dem Pürierstab” mixen, das ist leider echt ein Risiko.
Ich nutze einen Standmixer, damit klappt alles super. Falls du öfter ähnliche Dinge zubereiten willst, wäre sowas vielleicht auch eine Anschaffung?
Liebe Grüße
Caro

Antworten

Kommentar hinterlassen

UA-63853900-1