Croissantknödel mit Speck und Gorgonzolasoße
Portionen Vorbereitung
4Portionen 20Minuten
Kochzeit
60Minuten
Portionen Vorbereitung
4Portionen 20Minuten
Kochzeit
60Minuten
Zutaten
Für die Knödel
  • 4 Croissantsvom Vortag
  • 150ml Milch
  • 2 Eier
  • Paniermehlfür die Konsistenz
  • 8Scheiben Speck/Bacon
Für die Gorgonzolasoße
  • 1 Schalotte
  • etwas Olivenöl
  • 150g Gorgonzolaoder Roquefort
  • 200ml Sahne
Anleitungen
Croissantknödel vorbereiten
  1. Die Croissants in dünne Scheiben schneiden und in einer Schüssel mit der Milch übergießen. 15 Minuten ziehen lassen.
  2. Eine Bahn Frischhaltefolie auf eine Bahn Alufolie legen. In einem weiten Topf Wasser erhitzen. Es muss nicht sprudelnd kochen, sollte aber sieden.
  3. Die Eier zur Croissant-Milch-Mischung hinzugeben und alles zu einer einheitlichen Masse verkneten. Ist die Masse zu flüssig, etwas Paniermehl hinzugeben.
  4. Die Masse mittig auf der Frischhaltefolie verteilen und zu einer Wurst (Durchmesser ca. 10cm) rollen. Dann diese Folienwurst in Alufolie einwickeln und im Wasser für 40 Minuten ziehen lassen.
Gorgonzolasoße kochen
  1. Die Schalotte fein würfeln und in einer Pfanne in etwas Olivenöl anschwitzen. Die Sahne hinzugeben und aufkochen lassen. Den Gorgonzola in grobe Würfel schneiden und ebenfalls in die Pfanne geben. Nun auf mittlerer Stufe den Käse schmelzen lassen.
Speckknödel rollen
  1. Eine weitere Pfanne ohne Fett erhitzen. Die Knödelrolle auspacken und in der Mitte teilen. Jeweils eine Hälfte in 4 Scheiben Speck einrollen und dann von allen Seiten auf mittlerer Stufe in der Pfanne braten.