Wochenessen KW 46, 2014: Pizza und Pasta

Nicht immer gibt es nur vorbildliche Hauptmahlzeiten, aber manche sind es wert, gezeigt zu werden. Darum zeige ich montags beim Wochenessen, was es in der vergangenen Woche leckeres gab. (Kein Anspruch auf Vollständigkeit)

Es hat bei der Arbeit alles angefangen wie immer:

Montag

Am Montag haben wir wieder gemeinsam Pizza bestellt, für mich gab es diesmal Rinderhack und Mozzarella. PizzaMax wird immer mehr zum Lieblingslieferanten in Kreuzberg.

Dienstag

Am Dienstag war alles ein wenig zusammengewürfelt: Fusilli mit Kaisergemüse und brauner Soße. Eigentlich kaufen wir mittlerweile kaum noch Fertigsoßen, aber die alten laufen halt auch irgendwann ab …

Mittwoch

Uncle Ben’s Reis kannte ich bislang nur aus der Werbung. Aber der vorgekochte in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen scheint gut zu sein – italienisch/mediterran war jedenfalls mit etwas Frischkäse und Lachs ziemlich lecker.

Donnerstag

Tja … trauriger Donnerstag mit Bulette und Käse-Laugenstange …

Freitag

Dafür gabs am Freitag Spinat-Ricotta-Tortelloni mit Champignon-Tomaten-Sahnesoße – die Soße hat mein Chef beigetragen.

Samstag 

Unser Nudelauflauf ist zwar kein schöner Anblick, war aber unglaublich lecker!

Sonntag

Und von Sonntag stellvertretend der Browniekuchen, der mich seit Donnerstag täglich begleitet hat 🙂

Was gabs bei euch so?

0 Gedanken zu “Wochenessen KW 46, 2014: Pizza und Pasta

  1. Da sind aber viele leckere Essen dabei 🙂

    Daheim trinke ich auch gerne Kaffee, aber mit viel Milch 😛
    Tee ist zwar immer noch so der Anti-Krankheits-Helfer, aber es gibt super leckere Sorten, die ich auch so gerne trinke. Schwarztee habe ich noch nie getrunken – ist der eher herb oder mild?
    Fenchel ist bei mir so eine Sache xD Ich mag es nicht wirklich, wenn man bei Kräutern etwas besonders rausschmeckt, da trink ich lieber eine Kräutermischung 🙂
    <3

  2. Fondue gibt es bei uns immer am 24. nachmittags 🙂 Freu mich da auch schon drauf. Bei meiner Familie ist es nicht (mehr) so traditionell wie früher, bei der Familie meines Freundes schon. Der Kontrast ist ganz gut 😉
    <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.