Wochenessen KW 44, 2014: Die Hühnersuppe live und in Aktion

Nicht immer gibt es nur vorbildliche Hauptmahlzeiten, aber manche sind es wert, gezeigt zu werden. Darum zeige ich montags beim Wochenessen, was es in der vergangenen Woche leckeres gab. (Kein Anspruch auf Vollständigkeit)

Nach der Fressorgie letztes Wochenende sollte es in dieser Woche mal wieder etwas weniger werden:

Montag

Montag gab es mal keine Pizza, sondern was mit Karotten – da hatten wir noch massenhaft Zuhause, darum habe ich bei der Arbeit gekocht. Mit dabei: Rotes Pesto und eine Nussmischung. Letztere hätte es nicht zwingend gebraucht.

Dienstag

Dienstag dann krosse Käsetortelloni, ebenfalls mit etwas Pesto. Auch wieder bei der Arbeit gekocht.

Mittwoch

Am Mittwoch habe ich mein Handy morgens Zuhause vergessen, darum gabs kein Foto. Ich glaube, wir waren beim Bäcker und es gab einen Cheeseburger mit Pommes. Leider nur mit Ketchup, Mayo war aus. Dabei mag ich Ketchup echt nicht besonders gerne 🙁

Donnerstag

So ein Sanabel (Schawarma und Halloumi im Brot) lässt sich immer echt schlecht fotografieren … der gleichnamige arabische Imbiss in der Schlesischen Straße ist aber sehr zu empfehlen, lecker! Die Mangosoße ist wirklich toll!

Freitag

Das Foto hat mein Handy geschrottet – aber es gab tatsächlich nur ne Käselaugenstange zu Mittag 😉

Samstag & Sonntag

Vielleicht habt ihr gestern von der Suppenhuhn-Odyssee gelesen? So ein ganzes Huhn reichte dann locker für 3 Liter Suppe und somit zwei Tage und mehrere Mahlzeiten 😉

Was gabs bei euch so?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.