Gnocchisalat mit doppelt Tomaten

Gnocchisalat mit Tomaten

Das heutige Rezept ist noch ein Überbleibsel einer meiner Januar-Lunchboxe, das ich unbedingt posten wollte, weil der Gnocchisalat mit Tomaten echt wahnsinnig lecker war.

Und tatsächlich könnte ich es – bis auf den Käse – genau so auch im Moment essen.

Gnocchisalat mit Tomaten

Warum kein Käse?

Aktuell lebe ich für 60 Tage vegan.

Nach meiner Ernährungsumstellung im Sommer bin ich viel zu schnell wieder in alte Muster zurückgefallen. Zuerst gab es viele Salate, aber dann doch wieder kaum Gemüse, zu wenig Obst … Und als ich im Dezember erzählt habe, dass wir kein Fleisch mehr essen, war mir noch gar nicht so bewusst, dass ich das vor allem durch Sahne und Käse kompensiert habe.

Das scheint vielen frischen Vegetariern so zu gehen und genau das sorgt aber tatsächlich dafür, dass der gesundheitliche Aspekt (der bei mir eben aus hormonellen Gründen im Vordergrund stehen sollte), voll verloren geht.

Und so habe ich nach einer anfänglichen Gewichtsabnahme einfach mal wieder genau das gleiche zugelegt. Durch lecker Käse.

Das geht so nicht weiter!

Gesundheitlich war es also irgendwie ein wenig dumm von mir. Als mein Mann also letzte Woche sagte, er würde es gerne mal mit Attila Hildmanns “Vegan for Youth”-Programm probieren, war ich zwar erst (sehr) skeptisch, habe mich aber dann dazu bereit erklärt.

Das funktioniert so: 60 Tage vegan essen, dazu Sport und Meditation. Ergebnis: Gesunde Haut, gesunder Körper, gesunde Abnahme.

Klingt ja gut.

Allerdings orientieren wir uns nur am Programm. Meditiert habe ich bis heute noch nicht und es gab auch schonmal Produkte von “vorher”, die nicht bio waren oder Zucker beeinhalteten.

Egal. Eigentlich wollte ich nur sagen: Käse gibts momentan nicht. Gnocchisalat könnte es aber trotzdem geben. Den kann ich nämlich uneingeschränkt empfehlen:

Rezept drucken
Gnocchisalat mit doppelt Tomaten
Gnocchisalat mit Tomaten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 500 g Gnocchi
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Cherrytomaten
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 50 g Hartkäse z.B. Parmesan oder Pecorino
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Balsamicocreme
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 500 g Gnocchi
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Cherrytomaten
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 50 g Hartkäse z.B. Parmesan oder Pecorino
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Balsamicocreme
Gnocchisalat mit Tomaten
Anleitungen
  1. Die Gnocchi in einer Pfanne in etwas Olivenöl goldbraun anbraten.
  2. In der Zwischenzeit die Knoblauchzehe abziehen und fein würfeln, die Cherrytomaten halbieren und die getrockneten Tomaten in kleine Stücke schneiden.
  3. Zusammen mit einem guten Schuss Olivenöl in eine Salatschüssel geben.
  4. Den Hartkäse grob reiben und die Hälfte schon einmal zu den Tomaten geben.
  5. Wenn die Gnocchi schön knusprig sind, ebenfalls in die Schüssel geben und alles gut vermengen.
  6. Nun noch nach Bedarf Öl, Pfeffer und Balsamicocreme dazugeben und mit dem restlichen Hartkäse bestreuen.
Rezept Hinweise

Schmeckt warm oder kalt ganz wunderbar!

Dieses Rezept teilen

Außerdem würde ich heute gern von dir wissen, ob du dich bereits mit veganer Ernährung beschäftigt hast, ob das für dich in Frage kommt – oder ob du gern mehr über mein Experiment lesen willst?

Ein Gedanke zu “Gnocchisalat mit doppelt Tomaten

  1. Das schaut aber lecker aus. Ich finde es wirklich klasse, dass Sie sich all diese Mühe machen und die Rezepte mit uns teilen. Danke dafür.
    Gruß Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.