Frühstücksbrötchen mit Chia, Sesam und Sonnenblumenkernen

Frühstücksbrötchen mit Chiasamen, Sesamsamen und Sonnenblumenkernen

Ich backe unheimlich gerne mal Brötchen selber, weil ich mir dann die Zutaten genau aussuchen kann. Diese Brötchen habe ich jetzt schon mehrmals gebacken, sie schmecken nämlich richtig gut und haben tolle, feine Poren. Natürlich brauchen sie ein wenig Zeit, weil der Hefeteig gehen muss, aber die Zeit lohnt sich wirklich!

Frühstücksbrötchen mit Chiasamen, Sesamsamen und Sonnenblumenkernen

Mein Tipp:

Die leckeren Frühstücksbrötchen schon am Abend vorher backen, dann geht’s beim Frühstück ganz schnell!

Außerdem finde ich, das hier die Chiasamen gut drin aufgehoben sind. Mit Chiapudding und sowas tu ich mich echt schwer, das ist mir nämlich etwas zu glibberig. In Brötchen find ich Chia gut und auch in Kombination mit dem Sesam und den Sonnenblumenkernen … lecker!

Frühstücksbrötchen mit Chiasamen, Sesamsamen und Sonnenblumenkernen

Da die Brötchen keine harte Kruste haben, sind sie auch super als Burgerbuns geeignet, gerade als Buns für vegane Burger. Meine fluffigen Burgerbuns mache ich ja sonst mit Milch und Ei, aber die fallen in der veganen Variante natürlich raus. Dann halt mal etwas anderes ausprobieren und feststellen, dass die Chiabrötchen zu Burger echt lecker sind!

Hier kommt erstmal das Brötchenrezept, ein paar Ideen für vegane Burger findest du dann weiter unten:

Rezept drucken
Frühstücksbrötchen mit Chia, Sesam und Sonnenblumenkernen
Frühstücksbrötchen mit Chiasamen, Sesamsamen und Sonnenblumenkernen
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 25-30 Minuten
Wartezeit 90 Minuten
Portionen
Brötchen
Zutaten
  • 350 g Weizenmehl 550er
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 2 TL Zucker
  • 250 ml warmes Wasser
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 2 EL Sesamsamen
  • 2 EL Chiasamen
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 25-30 Minuten
Wartezeit 90 Minuten
Portionen
Brötchen
Zutaten
  • 350 g Weizenmehl 550er
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 2 TL Zucker
  • 250 ml warmes Wasser
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 2 EL Sesamsamen
  • 2 EL Chiasamen
Frühstücksbrötchen mit Chiasamen, Sesamsamen und Sonnenblumenkernen
Anleitungen
  1. Mehl mit Hefe und Zucker vermischen. Das Wasser dazugeben und kräftig durchkneten (per Hand oder in der Maschine). 45 Minuten abgedeckt gehen lassen.
  2. Die Arbeitsplatte mit Mehl bestäuben und den Teig daraufgeben. Die Körner und Samen kräftig unterkneten, bis sie gut verteilt sind. Mehl nachgeben, falls der Teig zu klebrig ist.
  3. Zu einer Kugel formen und in 5-6 Teiglinge teilen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und weitere 30 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.
  4. Die Brötchen mit Wasser bespritzen und in den Ofen schieben und 20 Minuten backen. Dann die Temperatur etwas erhöhen, damit sie noch Bräune bekommen. Herausnehmen und genießen.
Dieses Rezept teilen

Und während die Brötchen im Ofen sind, kannst du wunderbar vegane Burgerpatties zubereiten und das Gemüse schnippeln.

Hier einige Vorschläge:

Vielleicht hast du ja ein paar Ideen für Burger mitgenommen. Ansonsten schmecken die Frühstücksbrötchen aber auch ganz normal belegt richtig gut. Ob vegan oder nicht 🙂

Frühstücksbrötchen mit Chiasamen, Sesamsamen und Sonnenblumenkernen

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.